Aktuelle Nachrichten aus der Kategorie NGG-Region Thüringen

Pandemie lässt Appetit auf Süßwaren steigen: 1.400 Tonnen in Eisenach

Branche mit hohen Umsätzen | NGG fordert Lohn-Plus für Beschäftigte Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Eisenach wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 1.400 Tonnen Süßwaren gegessen – davon allein 400 Tonnen Schokoladenwaren, 230 Tonnen Knabberartikel und 190 Tonnen Speiseeis. Diese Zahlen hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten [...]

Gewerkschaft NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld

Dramatische Lage im Eisenacher Gastgewerbe: Großteil der Beschäftigten in Kurzarbeit  Angesichts weiterhin geschlossener Restaurants, Cafés und Hotels in Eisenach macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf die wachsende Notlage der Beschäftigten aufmerksam – und fordert die Einführung eines Mindest-Kurzarbeitergeldes von 1.200 Euro im Monat. Die NGG geht davon aus, dass die Kurzarbeit [...]

Systemrelevante Ernährungsindustrie: Gewerkschaft NGG fordert höhere Löhne

130 Beschäftigte in Eisenach sollen 2021 profitieren Mehr Geld für Ernährer: Die Löhne der rund 130 Menschen, die in Eisenach in der Lebensmittelbranche arbeiten, sollen im neuen Jahr deutlich steigen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Wer Obst und Gemüse verarbeitet, Nudeln herstellt oder Getränke abfüllt, macht gerade in Pandemiezeiten einen unverzichtbaren [...]

Werbung
Werbung

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.100 Beschäftigte in Eisenach | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Eisenacher Hotel- und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für die Branche trifft nicht nur die rund 110 Unternehmen mit voller Wucht, sondern bringt auch die 1.100 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in existentielle Nöte, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte haben [...]

Appell an Betriebe in Eisenach: Kurzarbeit zur Weiterbildung nutzen

Bislang in ganz Thüringen nur 1.300 Beschäftigte gefördert Damit Kurzarbeit keine verlorene Zeit ist: Betriebe in Eisenach sollen sich stärker als bislang um die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter kümmern. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Während der Corona-Pandemie können viele Beschäftigte gar nicht oder nur sehr eingeschränkt arbeiten. Die Firmen sind [...]

Nach Tarif verdienen Beschäftigte im Schnitt 5,57 Euro mehr pro Stunde

Deutliche Einkommensunterschiede in Eisenach
Gewerkschaft NGG: Tarifverträge mildern Folgen der Corona-Krise ab 5,57 Euro Verdienstunterschied – für jede geleistete Arbeitsstunde: Beschäftigten, die in Eisenach nicht nach Tarif bezahlt werden, entgehen je nach Beruf und Betrieb monatlich mehrere hundert Euro. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Thüringen mit Blick auf neue Zahlen des [...]

Tourismus bricht im ersten Halbjahr ein: 55 Prozent weniger Gäste in Eisenach

Gewerkschaft: Kurzarbeit für Qualifizierungsoffensive nutzen Corona sorgt für Tourismus-Einbruch: Im ersten Halbjahr haben rund 44.600 Gäste Eisenach besucht – das sind 55 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen sank um 54 Prozent auf etwa 76.300 (Beherbergungsbetriebe ohne Campingplätze). Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG [...]

Neues Ausbildungsjahr: Gewerkschaft NGG fürchtet um „Generation Corona“

In Eisenach sank Zahl der Ausbildungsplätze um 16,1 Prozent Wenn Corona die Karrierepläne durchkreuzt: Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor gravierenden Folgen der Pandemie für Berufsanfänger in Eisenach gewarnt. Bereits im ablaufenden Lehrjahr hätten viele Firmen die betriebliche Ausbildung deutlich zurückgefahren oder ganz eingestellt. Nach [...]

Werbung

Schluss mit „Wildwuchs bei Befristungen“ in Eisenach

85.000 Thüringer haben befristeten Arbeitsvertrag Vollwertige Stellen statt Zitter-Verträge: Für Unternehmen in Eisenach soll es künftig schwieriger werden, ihre Mitarbeiter mit einem befristeten Arbeitsvertrag abzuspeisen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit Blick auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Danach haben in Thüringen rund 85.000 Menschen eine befristete Stelle – das [...]

Beschäftigten im Gastgewerbe drohen Lohneinbußen – „KUG 80plus“ gefordert

Eisenach: Politik soll Kurzarbeitergeld (KUG) aufstocken Wenn es nicht mehr fürs Nötigste reicht: Im Zuge der Corona-Krise haben Kellner, Köchinnen und Hotelangestellte in Eisenach mit extremen Lohneinbußen zu kämpfen. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) – und fordert eine deutliche Aufstockung des Kurzarbeitergeldes. Mit 60 Prozent des bisherigen Lohns auszukommen, ist im [...]

Werbung

Lebensmittelindustrie arbeitet am Limit

Hochproduktion durch Corona | „Arbeitszeitvorschriften nicht aushebeln“ Sie sorgen für Nachschub im Supermarkt: Die 130 Menschen, die in Eisenach in der Lebensmittelindustrie arbeiten, leisten in der Coronavirus-Pandemie einen entscheidenden Beitrag dafür, dass Essen und Trinken nicht knapp werden. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. Überstunden und Extra-Schichten sind in der Lebensmittelindustrie [...]

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Corona-Schutzschirm für 1.200 Beschäftigte im Gastgewerbe gefordert

Eisenach: NGG fordert höheres Kurzarbeitergeld Leere Hotels, geschlossene Restaurants: Das neuartige Coronavirus trifft in Eisenach die 120 Betriebe im Gastgewerbe besonders hart und damit auch die rund 1.200 Arbeitnehmer der Branche. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hin – und fordert einen Corona-Schutzschirm. Die meisten Kellnerinnen, Köche und Hotelfachangestellten müssen jetzt zuhause [...]

NGG ruft zur Betriebsratsgründung in Restaurants und Bäckereien auf

In Eisenach arbeiten 5.800 Beschäftigte in Kleinbetrieben Sich nicht alles vom Chef gefallen lassen: Beschäftigte, die sich in Eisenach über schlechte Arbeitsbedingungen ärgern, sollen sich stärker um ihre Interessen kümmern – und einen Betriebsrat gründen, wo es noch keine Arbeitnehmervertretung gibt. Dazu hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) anlässlich des 100-jährigen Bestehens [...]

Werbung
Werbung

NGG empfiehlt Beschäftigten in Eisenach einen Weihnachtsgeld-Check

Vorteil mit Tarifvertrag | Auch viele der 2.000 Minijobber haben Anspruch Extra-Euros zum Jahresende: Arbeitnehmer in Eisenach, die noch kein Weihnachtsgeld bekommen haben, sollen prüfen, ob sie Anspruch auf die Sonderzahlung haben. Dazu rät die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Insbesondere für die 2.000 Menschen, die im Stadtgebiet lediglich einen Minijob haben, lohne [...]

Drei von zehn Vollzeit-Beschäftigten in Eisenach arbeiten zum Niedriglohn

Arbeitsagentur: Mini-Löhne besonders im Lebensmittel- und Gastgewerbe 40 Stunden die Woche arbeiten – und trotzdem reicht’s am Monatsende nicht: In Eisenach arbeiten gut 4.400 Vollzeit-Beschäftigte zum Niedriglohn. Damit liegen 30 Prozent der Arbeitnehmer trotz voller Stundenzahl unter der amtlichen Niedriglohnschwelle von aktuell 2.203 Euro brutto im Monat. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten [...]

Top