Aktuelle Nachrichten aus der Kategorie NGG-Region Thüringen

Betriebsratswahlen im Wartburgkreis gestartet: Mitreden in eigener Sache

Jetzt Interessenvertreter im Lebensmittel- und Gastgewerbe wählen Vom Lohn über den Urlaub bis zur Arbeitszeit: Wer die Entscheidung darüber, wie der eigene Arbeitsplatz aussieht, nicht allein dem Chef überlassen will, der soll jetzt bei der Betriebsratswahl mitmachen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Beschäftigte im Wartburgkreis auf. Betriebsräte sind gerade in Pandemiezeiten [...]

Jahreswechsel bringt höheren Mindestlohn und neue Arbeitszeiten für Minijobber

5.200 Minijobber im Wartburgkreis: Viele können mehr verdienen und müssen weniger arbeiten
NGG: „Auch Azubi-Mindestvergütung steigt – 790 Euro im 3. Ausbildungsjahr“ Mehr verdienen und gleichzeitig weniger arbeiten: Im Wartburgkreis haben rund 5.200 Menschen einen Minijob. Davon arbeiten allein 420 in der Gastronomie – die meisten verdienen dabei lediglich den gesetzlichen Mindestlohn. [...]

Wenn das „T-Wort“ das Portemonnaie um gut 800 Euro dicker macht

Mehr Geld durch Tarifvertrag im Wartburgkreis
Gewerkschaft NGG: Ampel soll Tarifbindung stärken Tarif bringt Einkommensvorteil: Beschäftigte, die im Wartburgkreis nach Tarifvertrag arbeiten, verdienen im Monat durchschnittlich gut 800 Euro mehr als ihre Kollegen in nicht tarifgebundenen Unternehmen. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hingewiesen. Die NGG-Region Thüringen beruft sich hierbei auf eine aktuelle [...]

Anzeige
Anzeige

NGG: Jetzt mehr betriebliche Mitbestimmung im Wartburgkreis schaffen

Betriebsratswahlen vorbereiten | 3.300 Beschäftigte im Lebensmittel- und Gastgewerbe Mehr Demokratie hinterm Werkstor: Beschäftigte, die sich im Wartburgkreis über schlechte Arbeitsbedingungen ärgern, sollen sich stärker um ihre Interessen kümmern – und die Vorbereitung der Betriebsratswahlen im kommenden Jahr unterstützen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Betriebsräte helfen nicht nur, Jobs zu [...]

40 Prozent aller Neueinstellungen in Eisenach befristet

Gewerkschaft kritisiert unsichere Jobs: In Eisenach waren zuletzt 40 Prozent aller neu abgeschlossenen Arbeitsverträge befristet. 317 von insgesamt 790 Neueinstellungen hatten im zweiten Quartal 2020 ein Verfallsdatum. Darauf macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) aufmerksam und beruft sich hierbei auf eine Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung. „Befristete Stellen sind im Lebensmittelhandwerk und im [...]

Homeoffice: Gewerkschaft NGG fordert klare Regeln bei der Heimarbeit

Im Wartburgkreis „großes Thema“ für 1.000 Beschäftigte in Ernährungsindustrie Schöne neue Arbeitswelt oder Rund-um-die-Uhr-Einsatz für den Chef? Das Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum Alltag für viele Beschäftigte im Wartburgkreis geworden. Doch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vermisst klare Regeln für die Heimarbeit – und fordert die nächste Bundesregierung zu Nachbesserungen [...]

8.500 Menschen im Wartburgkreis trotz Vollzeitjob von Altersarmut bedroht

Gewerkschaft NGG: „Keine Rente mit 70“ | „Gesetzliche Altersvorsorge stärken“ Hohes Risiko für Beschäftigte in Bäckereien, Fleischereien und Restaurants Ein Leben lang arbeiten – und trotzdem reicht die Rente nicht: Im Wartburgkreis sind rund 8.500 Vollzeitbeschäftigte selbst nach 45 Arbeitsjahren im Rentenalter von Armut bedroht. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und [...]

Anzeige

Gewerkschaft fordert bessere Arbeitsbedingungen in Hotels und Gaststätten

Eisenacher Gastgewerbe: Jeder Achte hat Branche im Corona-Jahr verlassen Supermarktkasse statt Biertheke: Im Zuge der Corona-Pandemie verzeichnen die Eisenacher Hotels und Gaststätten eine dramatische Abwanderung von Fachkräften. Innerhalb des vergangenen Jahres haben in der Stadt rund 200 Köche, Servicekräfte und Hotelangestellte dem Gastgewerbe den Rücken gekehrt – das ist mehr als [...]

Gewerkschaft NGG: Bessere Karten in Betrieben mit Tarifvertrag

Beschäftigte in Eisenach sollen Urlaubsgeld-Check machen Augen auf beim Urlaubsgeld: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) rät Beschäftigten in Eisenach, bei ihrer aktuellen Lohnabrechnung auf die Sonderzahlung zur Jahresmitte zu achten. Für viele Menschen steht der erste Urlaub nach langer Zeit an – ein paar zusätzliche Euro vom Arbeitgeber sind da hochwillkommen. Zwar gibt [...]

Bäckerei-Azubis in Eisenach fit für die Abschlussprüfung machen

Nachwuchssorgen im Bäckerhandwerk: Auszubildende, die in Eisenach kurz vor ihrer Abschlussprüfung zur Bäckergesellin oder zum Fachverkäufer stehen, sollen besser auf ihre Klausur vorbereitet werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Weil der Berufsschulunterricht pandemiebedingt über Monate ausgefallen ist oder nur digital stattfand, haben viele Azubis wichtigen Stoff verpasst und blicken [...]

Pandemie lässt Appetit auf Süßwaren steigen: 1.400 Tonnen in Eisenach

Branche mit hohen Umsätzen | NGG fordert Lohn-Plus für Beschäftigte Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Eisenach wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 1.400 Tonnen Süßwaren gegessen – davon allein 400 Tonnen Schokoladenwaren, 230 Tonnen Knabberartikel und 190 Tonnen Speiseeis. Diese Zahlen hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten [...]

Anzeige
Anzeige

Gewerkschaft NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld

Dramatische Lage im Eisenacher Gastgewerbe: Großteil der Beschäftigten in Kurzarbeit  Angesichts weiterhin geschlossener Restaurants, Cafés und Hotels in Eisenach macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf die wachsende Notlage der Beschäftigten aufmerksam – und fordert die Einführung eines Mindest-Kurzarbeitergeldes von 1.200 Euro im Monat. Die NGG geht davon aus, dass die Kurzarbeit [...]

Systemrelevante Ernährungsindustrie: Gewerkschaft NGG fordert höhere Löhne

130 Beschäftigte in Eisenach sollen 2021 profitieren Mehr Geld für Ernährer: Die Löhne der rund 130 Menschen, die in Eisenach in der Lebensmittelbranche arbeiten, sollen im neuen Jahr deutlich steigen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Wer Obst und Gemüse verarbeitet, Nudeln herstellt oder Getränke abfüllt, macht gerade in Pandemiezeiten einen unverzichtbaren [...]

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.100 Beschäftigte in Eisenach | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Eisenacher Hotel- und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für die Branche trifft nicht nur die rund 110 Unternehmen mit voller Wucht, sondern bringt auch die 1.100 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in existentielle Nöte, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte haben [...]

Anzeige

Appell an Betriebe in Eisenach: Kurzarbeit zur Weiterbildung nutzen

Bislang in ganz Thüringen nur 1.300 Beschäftigte gefördert Damit Kurzarbeit keine verlorene Zeit ist: Betriebe in Eisenach sollen sich stärker als bislang um die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter kümmern. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Während der Corona-Pandemie können viele Beschäftigte gar nicht oder nur sehr eingeschränkt arbeiten. Die Firmen sind [...]

Nach Tarif verdienen Beschäftigte im Schnitt 5,57 Euro mehr pro Stunde

Deutliche Einkommensunterschiede in Eisenach
Gewerkschaft NGG: Tarifverträge mildern Folgen der Corona-Krise ab 5,57 Euro Verdienstunterschied – für jede geleistete Arbeitsstunde: Beschäftigten, die in Eisenach nicht nach Tarif bezahlt werden, entgehen je nach Beruf und Betrieb monatlich mehrere hundert Euro. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Thüringen mit Blick auf neue Zahlen des [...]

Tourismus bricht im ersten Halbjahr ein: 55 Prozent weniger Gäste in Eisenach

Gewerkschaft: Kurzarbeit für Qualifizierungsoffensive nutzen Corona sorgt für Tourismus-Einbruch: Im ersten Halbjahr haben rund 44.600 Gäste Eisenach besucht – das sind 55 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen sank um 54 Prozent auf etwa 76.300 (Beherbergungsbetriebe ohne Campingplätze). Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG [...]

Neues Ausbildungsjahr: Gewerkschaft NGG fürchtet um „Generation Corona“

In Eisenach sank Zahl der Ausbildungsplätze um 16,1 Prozent Wenn Corona die Karrierepläne durchkreuzt: Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor gravierenden Folgen der Pandemie für Berufsanfänger in Eisenach gewarnt. Bereits im ablaufenden Lehrjahr hätten viele Firmen die betriebliche Ausbildung deutlich zurückgefahren oder ganz eingestellt. Nach [...]

Anzeige
Anzeige
Top