Aktuelle Nachrichten aus der Kategorie SPD Wartburgkreis

Bürokratie nicht Grund für schlechte Breitbandversorgung im Wartburgkreis

Der Kreisvorsitzende der SPD Wartburgkreis Maik Klotzbach widerspricht den Aussagen des Landrates, dass die Bürokratie ursächlich für den schleppenden Breitbandausbau im Wartburgkreis sei. Das Schulen und Krankenhäuser nicht in ausreichendem Maße berücksichtigt wurden zeigt doch die ganze Misere. Die Planungen zum Breitbandausbau scheinen bisher mit wenig Expertise gemacht worden zu sein. [...]

SPD Wartburgkreis fordert Entfristung der Schulsozialarbeiter*innen

Das Landesprogramm zur Schulsozialarbeit wird Pflichtaufgabe für das Land. So sieht es das neue Thüringer Kinder- und Jugendhilfeausführungsgesetz (ThürKJHAG) vor, dass mit den Stimmen der Rot-Rot-Grünen Regierung beschlossen wurde. Das Land wird damit gesetzlich verpflichtet, die Kommunen bei der Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit zu unterstützen. Das schafft Planungssicherheit für die [...]

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Qualität vor Schnelligkeit – SPD Wartburgkreis für Fusion Wartburgkreis-Eisenach

Der SPD Kreisvorstand begrüßt die Wiederaufnahme der Fusionsgespräche zwischen dem Wartburgkreis und der Stadt Eisenach, warnt aber vor einem Schnellschuss. Die Qualität muss Vorrang vor der Schnelligkeit haben. Es dürfen nicht die gleichen Fehler gemacht werden. Maik Klotzbach, Kreisvorsitzender der SPD Wartburgkreis erklärt zu den erneuten Fusionsverhandlungen, Grundsätzlich begrüßen wir die neuen [...]

Werbung
Werbung

SPD Wartburgkreis bedauert Schließung der Beratungsstelle in Bad Salzungen

Zum Jahresanfang musste der Verein Aktiv im Leben mit Behinderung seine Beratungsstelle für die Sozialberatung schließen, die er im Rahmen einer Vereinbarung mit dem Wartburgkreis seit 1990 betrieben hat. Diese beinhaltete, wie auch die aktuelle Fassung, die Übernahme von Beratungsleistungen im Bereich der Sozialberatung, Antragsstellung und Schriftverkehr, Wohnberatung, sozialpädagogische Betreuung, [...]

Entscheidung zum Kreiswechsel von Kaltennordheim muss mit Bedacht getroffen werden

Stellungnahme des SPD Kreisvorsitzenden Maik Klotzbach zum Wechsel Kaltennordheims in den Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Seit dem Antrag Kaltennordheims zum Beitritt der Gemeinden der VG Hohe Rhön und dem Wechsel in den Landkreis Schmalkalden-Meiningen wird erbittert um die kleine Stadt in der Rhön gerungen. Wie unzufrieden die Kaltennordheimer mit der Zusammenarbeit des Wartburgkreises [...]

Werbung
Werbung

SPD Wartburgkreis begrüßt Fusionsgespräche zwischen Creuzburg und Mihla

Die Stadt Creuzburg und die Gemeinde Mihla sind seit einiger Zeit in Gesprächen über eine Fusion im Zuge der Gemeindegebietsreform. Das ursprüngliche Ansinnen insbesondere von Mihla, die bestehende Verwaltungsgemeinschaft aufzulösen und in eine neue Gemeinde umzuwandeln, fand damals aber keine Mehrheit. Die doppelte Verwaltungsstruktur wäre damit obsolet gewesen. Nun gehen [...]

Unterschriftenaktion gegen Erhöhung der Kindergartengebühren in Bad Liebenstein

SPD Ortsverband und Kreisverband rufen zur Beteiligung an der Unterschriftenaktion gegen die Erhöhung der Kindergartengebühren in Bad Liebenstein auf. Nach der Einführung des beitragsfreien Kindergarten-Jahres durch die rot-rot-grüne Landesregierung, soll der bisherige Geschwisterrabatt gestrichen werden. Die SPD im Stadtrat Bad Liebenstein hat sich dagegen ausgesprochen. Christoph Willer, SPD Stadtratsmitglied, sagt dazu: Das [...]

Laufende Öffentlichkeitsbeteiligung zum Landesstraßenbedarfsplan 2030

Thüringer Landesstraßenbedarfsplan erstmals mit öffentlicher Beteiligung In diesem Jahr können die Thüringer Bürger sich erstmals an der Erstellung des Landesstraßenbedarfsplans beteiligen. Die rot-rot-grüne Landesregierung legt damit einen langfristigen Strategieplan zum Bau und zur Unterhaltung der Landesstraßen vor. Das öffentliche Beteiligungsverfahren ist eingeleitet. Der Kreisvorsitzende der SPD Wartburgkreis, Maik Klotzbach, ruft dazu [...]

Wartburgkreis fällt bei „schnellem Internet“ weiter zurück

Der Kreisvorsitzende der SPD Wartburgkreis, Maik Klotzbach, kritisiert den schleppenden Ausbau von schnellem Internet im Wartburgkreis. Die Verfügbarkeit von schnellem Internet bleibt Thema in Thüringen, vor allem aber im Wartburgkreis. Weniger als 50% der Haushalte sind mit Anschlüssen größer 50 Mbit/s versorgt. Bürger und Unternehmen geben immer häufiger ihren Unmut kund.
„Bedenkt [...]

Mindestschülerzahlen im neuen Schulgesetz dürfen nur ein Richtwert sein

Derzeit wird über das neue Thüringer Schulgesetz diskutiert. Besonders die vorgeschlagenen Mindestschülerzahlen für Schulen wecken Befürchtungen von Schulschließungen. Maik Klotzbach, Kreisvorsitzender der SPD, erklärt dazu: Grundsätzlich sind Richtgrößen gut und wichtig für die Schulnetzplanung. Sie geben eine Orientierung für langfristig stabile Strukturen. Die derzeit im Raum stehenden Zahlen sind bis zum Beschluss [...]

Werbung
Werbung

Breitband ist standortentscheidend!

Unternehmen ludt Wirtschaftsminister und Landratskandidaten zum Gespräch über wirtschaftliche Rahmenbedingungen Wolfgang Tiefensee, Landesminister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (SPD), Landratskandidat Stefan Fricke (SPD) sowie Gemeinderat Markus Hundertmark (Grüne) und Andreas Hundertmark als Vertreter der Grünen im Wartburgkreis folgten am 03.04. einer Einladung des Unternehmens Pfarr Stanztechnik GmbH und seines Geschäftsführers [...]

SPD Wartburgkreis: Forderung nach Gleichbehandlung der touristischen Regionen

Der Wartburgkreis ist in 4 Destinationen im Rahmen einer touristischen Zuordnung aufgeteilt.
Das sind neben der Rhön, dem Werratal, dem Thüringer Wald auch die Welterberegion Hainich.
Ein Blick in den Haushalt des Wartburgkreises unter der Haushaltsstelle Fremdenverkehr stellt die Unterschiede eindrucksvoll dar.
Danach erhält an Mitgliedsbeiträgen die Werrataltouristik 6.500 €, die Welterberegion Wartburg-Hainich [...]

SPD der Wartburgregion lud zu stimmungsvollem Jahresempfang

Na klar, die anstehenden Landrats-, Oberbürgermeister- und Bürgermeister-Wahlen waren Thema beim diesjährigen gemeinsam Jahresempfang der SPD Eisenach und Wartburgkreis. Neben Landratskandidat Stefan Fricke und Oberbürgermeisterkandidat Michael Klostermann war auch Enrico Gruhl dabei, der als parteiloser Bewerber für die SPD in Ruhla ins Rennen geht. Hans-Joachim Ziegler, der überaus beliebte Amtsinhaber [...]

Kommunen bei freiwilligen Fusionen begleiten

In den vergangenen Tagen besuchte der Kandidat zur Landratswahl im Wartburgkreis, Stefan Fricke, mehrere Stadtratssitzungen und Bürgersprechstunden im Nordkreis, darunter in Treffurt, Creuzburg und Mihla. Hintergrund sind die anhaltenden Diskussionen zur Gebietsreform und die vom Freistaat Thüringen eröffnete Möglichkeit für freiwillige Fusionen. Die vom Freistaat in Aussicht gestellte Hochzeitsprämie von [...]

Top