Aktuelle Nachrichten aus der Kategorie Torsten Gies - Bürgermeister Wutha-Farnroda

Brauchtumsfeuer zu Ostern in der Gemeinde Wutha-Farnroda

In der Osterzeit sind in der Gemeinde Wutha-Farnroda mehrere Brauchtumsfeuer genehmigt. Da es gegenwärtig auch einige Nachbarschaftsstreitereien in der Gemeinde gibt, ist nicht auszuschließen, dass der ein oder andere Denunziant der Versuchung erliegt, mittels Notruf Gemeindeverwaltung einschließlich Bürgermeister, Feuerwehr oder Polizei für seine privaten Zwecke einspannen zu wollen. Die Gemeindeverwaltung sowie [...]

Neuer Monsterkreis Bad Salzungen: Hier wird wieder einmal zusammengeworfen, was nicht zusammengehört

Der neuste Regierungsvorschlag zur Kreisgebietsreform ist bezogen auf Westthüringen völliger Unsinn. Hier wird wieder einmal zusammengeworfen, was nicht zusammen gehört. Zwar ist der Wunsch einiger Gemeinden aus dem ehemaligen Kreis Bad Salzungen einem gemeinsamen Rhönkreis mit Meiningen anzugehören, durchaus verständlich. Die Gemeinden des ehemaligen Kreises Bad Salzungen, die seit 1. [...]

Werbung

Ablehnung eines Monsterkreises Bad Salzungen – vom Eichs- bis zum Grabfeld

Die Berichterstattung in der Südthüringischen Presse und inzwischen auch im Mitteldeutschen Rundfunk über eine mögliche Fusion des Wartburgkreises mit dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen haben Bürgermeister Torsten Gieß aus Wutha-Farnroda alarmiert. Als gelernter DDR-Bürger habe er, so Gieß, gelernt, zwischen den Zeilen zu lesen. Nach seiner Meinung deute die Berichterstattung darauf hin, dass man [...]

Alternative Kreiszuschnitte im Südwesten Thüringens

Denkschrift zur Stellungnahme einiger Bürgermeister aus dem ehemaligen Landkreis Bad Salzungen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen über alternative Kreiszuschnitte im Südwesten Thüringens
 
Nach meiner Auffassung ist der Wunsch einiger Gemeinden aus dem ehemaligen Kreis Bad Salzungen einem Landkreis Schmalkalden-Meiningen anzugehören, durchaus verständlich. Die Gemeinden des ehemaligen Kreises Bad Salzungen die heute den [...]

Jahreshauptversammlung der Gemeindefeuerwehren Wutha-Farnroda

Am Freitag dem 10. Marz 2017 fand die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Gemeinde Wutha-Farnroda statt. Brandmeister Sandro Hedrich (Feuerwehr Wutha), der bereits seit Mitte Dezember letzten Jahres die Gemeindefeuerwehren führt, wurde für die nächsten fünf Jahre zum Ortsbrandmeister gewählt, sein Stellvertreter ist nunmehr Oberlöschmeister Martin Thiele (Feuerwehr Mosbach). Während der [...]

Rammelow sagt Gespräche zu Gebietsreform ab – Reaktionen aus Wutha-Farnroda

Für Bürgermeister Torsten Gieß aus Wutha-Farnroda ist Rammelows Absage der Gespräche zur Gebietsreform ein klares Zeichen, dass diese Regierung Ihre Vorstellungen von der kommunalen Destrukturierung Thüringens, ohne Rücksicht auf Vernunft, ohne Rücksicht auf das Wohl Thüringens, rigoros durchsetzen will. Den bereits im Januar debattierten Antrag des Bürgermeisters Torsten Gieß auf Mitgliedschaft [...]

Werbung
Werbung

Gebietsreform: Rot-Rot-Grün ist in Thüringen gescheitert

Mit der Entscheidung, Klage gegen den von fast 50.000 Thüringer Bürgern unterzeichneten Bürgerantrag einzureichen, hat Ramelows Regierung jede Chance auf eine vernünftige Lösung im Konflikt um die Gebietsreform und das umstrittene Vorschaltgesetz vertan. Rot-Rot-Grün hat aus Steuermitteln Gefälligkeitsgutachten erstellen lassen, deren Ergebnisse im höchsten Maße zweifelhaft sind! Wie unglaubwürdig und [...]

Stellungnahme im Rahmen der öffentlichen Auslegung des Bundesverkehrswegeplanes 2030

hier: B 19 Wilhelmsthal – Wutha-Farnroda (B 19-G30-TH-T2-TH) sowie B 88 Wutha-Farnroda (B 88-G70-TH) Auf der Grundlage des Bürgerentscheides der Bürger der Gemeinde Wutha-Farnroda vom September 2014 gebe ich namens der Gemeinde Wutha-Farnroda zu o. g. Vorhaben folgende Stellungnahme ab:
Die Bundesrepublik Deutschland soll den Neubau der Bundesstraße B 19 zwischen der [...]

Fehlender Landeshaushalt stellt Dorferneuerung in Mosbach in Frage

Bis auf weiteres wird es die Genehmigung eines vorzeitigen Maßnahmebeginns für die Umgestaltung der Dorfmitte in Mosbach nicht geben. Dies teilte das zuständige Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Meiningen der Gemeinde Wutha-Farnroda mit. Ein Handlungsspielraum sei „zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus haushaltstechnischen Gründen nicht gegeben.“ Da der Thüringer Landeshaushalt frühestens im [...]

Werbung

Mobile Rauchverschlüsse für die Feuerwehren Wutha-Farnroda

SV Sparkassenversicherung rüstet Feuerwehren der Gemeindeverwaltung Wutha-Farnroda und ihren Ortsteilen mit mobilen Rauchverschlüssen aus. Im Beisein von Bürgermeister Torsten Gieß übergab Geschäftsstellenleiter der SV Sparkassenversicherung Ralf- Jürgen Koch 4 mobile Rauchverschlüsse an den Ortsbrandmeister der Gemeindeverwaltung Wutha-Farnroda, Marco Möller. Mit schadenarmen Löschtaktiken lassen sich Personen- und Sachschäden reduzieren. Das Projekt “ Mobile [...]

Kasachische Boxerinnen verbringen das Weihnachsfest in Thüringen

Die Boxerinnen der kasachischen Nationalmannschaft verbringen das Weihnachtsfest zusammen mit ihren Trainern in Wutha-Farnroda. Nach einem anstrengenden Jahr nutzen sie ihren Aufenthalt in Thüringen zur Erholung. Neben der Erkundung der Umgebung steht auch während ihres fast zweiwöchigen Aufenthalts „leichtes“ Training auf dem Programm. Schließlich handelt es sich bei den Gästen um [...]

Top