Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Und dann kam die Heizkostenabrechnung…

Kostenfreie Beratung der Verbraucherzentrale Thüringen zum Thema Heizkostenabrechnung

Für viele Verbraucher sind Heizkostenabrechnungen unverständlich und eine Bewertung der eigenen Heizkosten fällt schwer.

Liegen die jährlichen Heizkosten deutlich unter 10 Euro je m² Wohnfläche sind sie niedrig. Ab etwa 16 Euro je m² Wohnfläche sind die Kosten eindeutig zu hoch. Ab etwa 12 Euro pro m² Wohnfläche empfehlen wir, sich unabhängig beraten zu lassen, schildert Ramona Ballod von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Thüringen.

Wer im November mit seiner Heizkostenabrechnung und möglichst der des Vorjahres zur Energieberatung der Verbraucherzentrale kommt, erhält neben einer kostenfreien, fundierten Beratung zudem ein kleines Thermometer, um in der anstehenden Heizsaison die Temperaturen im Blick zu behalten.

4 Tipps für Verbraucher:
• Oft können Heizkosten durch ein verändertes Nutzerverhalten gesenkt werden, ohne dass auf Komfort verzichtet werden muss. Ein einfaches Beispiel: Senken Sie die Raumtemperatur, wenn Sie nicht zu Hause sind.
• Elektronische Thermostatventile senken die Raumtemperatur automatisch wenn niemand zuhause ist und lassen die Temperaturen pünktlich zum Eintreffen in der Wohnung wieder ansteigen.
• Die Höhe der Heizkosten hängt auch von der Qualität der Wärmedämmung und Fenster, von der Heiztechnik und vom verwendeten Energieträger ab – lassen Sie diese Punkte bei einer Energieberatung überprüfen.
• In vielen Wohnungen trägt insbesondere der Warmwasserverbrauch zu hohen Kosten bei. Nutzen Sie einfache technische Einrichtungen zur Reduzierung des Warmwasserverbrauchs, wie z. B. Sparbrauseköpfe oder Perlatoren.

Bei der Überprüfung der Heizkostenabrechnungen und allen Fragen zur Senkung des Verbrauchs hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale:  online, telefonisch oder mit einem persönlichen Beratungsgespräch. Die Berater informieren anbieterunabhängig und individuell. Mehr Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei). In Eisenach findet die Beratung im Bürgerbüro am Markt 22 statt. Eine Terminvereinbarung für Eisenach ist auch möglich unter 03691 670800. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top