Anzeige

Unser Tipp für Ihren Ausflug – mit Bus und Bahn

Archivbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Der Frühling und der nahende Sommer verführen wieder zu Ausflügen in die Natur mit Familie, Freunden oder ganz individuell. 

Entdecken Sie mit der Verkehrsgemeinschaft in der Wartburgregion attraktive Ausflugsziele gleich um die Ecke oder ein paar Kilometer entfernt, alles bequem mit Bus und Bahn. 

Verfolgen Sie von nun an unsere Serie mit Ausflugstipps, die Ihnen eine stressfreie und entspannte Anreise per Bus und Bahn garantieren. Wir als Verkehrsgemeinschaft Wartburgregion bringen Sie zu beliebten Ausflugszielen in den Hainich, ins Werratal, in den Thüringer Wald und in die Rhön. Erleben Sie mit uns die vielfältigen Möglichkeiten: Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung an der gleichen Bushaltestelle oder Ausgangs- und Endpunkt an verschiedenen Haltestellen. 

Zum Osterspaziergang in die Rhön nach Dermbach

Ein Ausflug in die wunderschöne Rhöner Natur ist mit uns ganz einfach: zum Beispiel mit der Regionalbahn von Eisenach nach Bad Salzungen, einem kurzen Umstieg in den Regionalbus der Linie 130 in die Rhön bis nach Stadtlengsfeld oder Weilar. 

Von dort ist ein entspannter Osterspaziergang auf dem Feldatalradweg bis nach Dermbach sehr zu empfehlen. Angekommen, laden in Dermbach Gaststätten und Cafés die Spaziergänger zur Einkehr ein. Vielleicht reservieren Sie ein Plätzchen zu einem schmackhaften Mittagessen oder genießen ein Eis in der Frühlingssonne?

Zurück geht’s mit dem Bus ab Dermbach nach Bad Salzungen mit unmittelbarem Bahnanschluss bis nach Eisenach. 

Hinfahrt mit der Buslinie 130 (Samstag, Sonntag, Feiertage)

ab Bad Salzungen ZOB/Bahnhof um 8.50 Uhr oder 10.50 Uhr 

ab Bad Salzungen Hochhaus C um 8.56 Uhr oder 10.52 Uhr

an Stadtlengsfeld Dermbacher Str. um 9.24 Uhr oder 11.19 Uhr

an Weilar um 9.27 Uhr oder 11.22 Uhr

Rückfahrt mit der Buslinie 130

ab Dermbach Busbahnhof 14.35 Uhr oder 17.35 Uhr mit Bus Linie 130

an Bad Salzungen ZOB/Bahnhof 14.59 Uhr oder 17.59 Uhr

Ein Osterspaziergang mit Hüttenflair in Craula 

Die Regionalbuslinie 150 bringt Sie nach Craula. Der Rundwanderweg Craulaer Kreuz beginnt nur ca. 2 Kilometer entfernt von der Bushaltestelle. Wer die Geheimnisse des Waldes besser kennenlernen will, ist auf diesem Spazierweg genau richtig. Nach der Erlebnistour zu Fuß ist die Einkehr in die Hainichbaude ein unbedingtes Muss. Hier gibt’s Hüttenflair wie im Hochgebirge.

Zurück geht’s mit dem Regionalbus ab Craula nach Eisenach. 

Fahrzeiten (Samstag, Sonntag, Feiertage)

ab Eisenach ZOB 10.10 Uhr mit Bus Linie 150
an Craula 10.48 Uhr

ab Craula 15.10 Uhr | 18.00 Uhr mit Bus Linie 150
an Eisenach ZOB 15.51 Uhr | 18.41 Uhr

Der Ausflug ist nicht nur zu Ostern, sondern zu jeder Jahreszeit an Wochenenden und Feiertagen mit Hin- und Rückfahrt mit dem Regionalbus möglich.

Fahrscheine

Den Fahrschein gibt es beim Busfahrer!

Mehr Informationen
www.vg-wartburgregion.de/ausflugstipps/
www.bus-bahn-thueringen.de Tourismus & Freizeit
www.sued-thueringen-bahn.de

Anzeige
Top