Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

300 Euro für Projekt «Gesundes Frühstück»

Eine Spende über 300 Euro konnte Leo Wiels, Geschäftsführer der Opel Eisenach
GmbH, an die Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Salzungen übergeben. Der Geldbetrag wurde im Rahmen der Aktion «Opel Eisenach unterstützt Projekte in der Region» von den Besuchern des Opel-Werkes gespendet.

Mit der Spendensumme möchte die SH Osteoporose ihr neues Projekt «Gesundes Frühstück» realisieren. Anny Niebel, Vorsitzende der Selbsthilfegruppe: «Viele Kinder leiden heute an Übergewicht, weil sie sich ungesund ernähren und zu wenig bewegen. Dieses Übergewicht ist dann meist auch die Ursache für gesundheitliche Probleme im Erwachsenenalter. Deshalb möchten wir mit zwei Schulklassen der Region regelmäßig ein gesundes Frühstück veranstalten, um ihnen zu zeigen, dass auch gesunde Zutaten sehr gut schmecken können.» Die erste Frühstücksaktion mit den beiden Klassen soll noch in diesem Jahr stattfinden.

Im Anschluss an die Spendenübergabe wurde auch das neue Projekt durch den Eisenacher Verein «Frauen helfen Frauen e.V.» vorgestellt, der Träger des Eisenacher Frauenhauses ist. Dort soll so bald wie möglich die Freifläche für die Kinder, die mit ihren Müttern in der Einrichtung wohnen, neu gestaltet werden – unter anderem mit einem Sandkasten und einem Spielhaus.

Bei der Aktion «Opel Eisenach unterstützt Projekte in der Region» erhalten seit nunmehr fast drei Jahren sozial engagierte Vereine und Institutionen aus Eisenach und Umgebung für mehrere Monate die Möglichkeit, im Empfangsbereich des Opel-Werkes ein konkretes Projekt zu präsentieren und um finanzielle Unterstützung zu bitten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top