Eisenach Online

Werbung

Eisenacher Opelwerk unterstützt Ferienfreizeit

Pünktlich vor Ferienbeginn übergab der Eisenacher Opel-Werksleiter Pieter Ruts eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Stadt. Damit kann auch Kinder aus finanziell schwachen Familien ermöglicht werden, an der von der Stadt Eisenach geplanten Ferienfreizeit teilzunehmen.

Eisenachs Sozialdezernenten Ingo Wachtmeister nahm gemeinsam mit Kindern aus dem städtischen Kinder- und Jugendzentrum „Alte Posthalterei“ und Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus die Spende entgegen.

Nun können Kinder erlebnisreiche Ferientage verbringen, was ohne die Unterstützung der Opelwerker nicht möglich gewesen wäre, freute sich Ingo Wachtmeister und dankte Werksleiter Ruts.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top