Werbung

Frühförderstelle bedankt sich für großzügige Spende

Vermutlich hatte sich Friseurmeisterin Simone Schrage eben diesen Slogan zu Eigen gemacht, als sie sich aus Anlass ihres zwanzigjährigen Geschäftsjubiläums eine geniale Spendenidee einfallen ließ.
Mit einer kleinen Tombola wollte sie sich bei ihren Kundinnen bedanken und gleichzeitig für andere Gutes tun. 200 Euro kamen am Ende zusammen. Sie wurden am 23.10.2012 feierlich an die Interdisziplinäre Frühförderstelle der Lebenshilfe übergeben.

Offensichtlich saß bei mancher Kundin Dank der perfekt gestylten neuen Frisur das Tombola-Geld locker. Und das muss man Frau Schrage lassen, ihr Handwerk versteht sie perfekt, Kundenmangel ist hier sicher nicht angesagt.
Viele hatten von der Frühförderstelle der Lebenshilfe noch nie etwas gehört. Erstaunt reagierte man zu erfahren: «Da kümmern sich Profis, wie Pädagogen, Ergotherapeuten, Logopäden, Motopäden und die Leiterin der Interdisziplinären Frühförderstelle Diplom-Psychologin Steffi Schwartze um Kinder mit kleinen und größeren Handicaps.

Mit viel Einfühlungsvermögen und fachliche Know-how werden sie fit gemacht fürs Leben, bis sie zur Schule kommen. Auch wenn Lisa mit drei Jahren noch gar nicht spricht oder Max mit fünf Jahren den Stift immer noch nicht richtig halten kann, jedes Kind erhält seine spezifische Hilfe.

Die Frühförderstelle der Lebenshilfe e.V. musste nach 18 Jahren ihr Domizil im St. Georg Klinikum verlassen und ist seit 1. Mai ins «Elefantenklo», wie die Eisenacher das Gebäude in der Rennbahn 4 liebevoll nennen, umgezogen.

Die großzügige Spende kommt den Kindern und ihrer Förderung direkt zugute. Nach dem Umzug konnte die Therapieschaukel, die gerade für Kinder mit motorischen Störungen dringend benötigt wird, noch nicht wieder aufgebaut werden. Die Deckenkonstruktion in den neuen Räumen ließ dies nicht zu. Die kostspielige Befestigungsvariante kann man jetzt in Auftrag geben.

Wir sind Frau Schrage und ihrem Team riesig dankbar, denn für solche außergewöhnlichen Ausgaben fehlt in der eng gestrickten Finanzierung der Frühförderstelle das Geld. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Kundinnen vom Salon «Up to date» am Ramsberg, die sich an der Tombola mit dem Wissen Kindern und deren Familien zu helfen Beteiligten.
Falls Sie mit Ihrem Sprössling die Hilfe der Frühförderstelle in Anspruch nehmen wollen, hier die Telefonnummer 03691/700471.

Werbung
Werbung
Top