Anzeige

Gespräche zur Vorbereitung der Landtagswahl 2014

Vor jeder Wahl bittet der Seniorenbeirat der Stadt die Kandidaten zu einem Gespräch. Es geht um das Kennenlernen der Personen und der unterschiedlichen Schwerpunkte, die ihre jeweilig Partei für die Landespolitik setzt. Dabei wird der Finger auf seniorenrelevante Fragen gelegt, aber nicht nur. Wir können nur gut miteinander leben, wenn alles im Einklang ist: Alt und Jung, Stadt und Land, Kultur und Soziales, Wirtschaft und Bildung u.a.m.

Wir haben die Kandidaten der Parteien zum 18. Juni eingeladen. Es erschien nur:

Heidrun Sachse – SPD

Christiane Leischner – Linke

Herr Walk – CDU (hatte sich entschuldigt, bat aber um erneute Gelegenheit, mit dem SB ins Gespräch zu kommen. Das geschah am 14. Juli)

Es erschien noch Rüdiger Bender – Grüne

Letztlich ging es in beiden Zusammenkünften um die gleichen Themen wie schon zur Vorbereitung der Wahl 2009.

1. Wie begegnen wir dem erstarkten Rechtsradikalismus?
2. Alterssicherung (bezahlbares, altersgerechtes Wohnen)
3. Pflege (Pflege mit der Stoppuhr ist nicht gute Pflege, Abwanderung von Pflegepersonal, wer übernimmt Kurzzeitpflege…)
4. Neue Strukturen braucht das Land

Der SB hat viele Fragen und Anregungen den Kandidaten mitgegeben.

Fazit beider Zusammenkünfte: Wir brauchen öfter solcher Gespräche, möglichst mit mehr Zeit!

Für den SB: Gudrun Weber

Anzeige
Anzeige
Top