Werbung

Hochwasser: DRK hilft in Torgau

Am Samstag rückte 19 ehrenamtliche Kameraden des DRK Eisenach ins Katastrophengebiet aus. Ihr Einsatzraum ist Torgau. Die Frauen und Männer der Betreuungsgruppe und der Sanitätsbereitschaft führen Zelte, eine komplette Feldküche und Krankentransportwagen mit. Gegen 18 Uhr wurden die Eisenacher alarmiert und gegen 21.30 Uhr verließ der Konvoi den Treffpunkt an der Feuerwache. Dort wartete man noch auf ein Fahrzeug und zwei Helfer aus Bad Salzungen.
In Torgau werden die Mitglieder des DRK-Verbandes Eisenach konkret in ihre Aufgaben eingewiesen.

Werbung
Top