Werbung

Junge Union sammelte Spenden für guten Zweck

Glühwein trinken für einen guten Zeck war das Motto einer Jungen-Union-Aktion kurz vor Weihnachten in der Kreisstadt Bad Salzungen. Der Erlös in Höhe von 100 Euro kommt nun hilfsbedürftigen Menschen aus der Region zugute.

Kurz vor Weihnachten veranstaltete die Junge Union (JU) Wartburgkreis einen Glühweinstand in der Nähe des Goethepark-Centers in Bad Salzungen. Während man den Glühwein kostenlos an die Passanten ausschenkte, warb man um Spenden für den Verein MITEINANDER-FÜREINANDER e.V.

«Aufgrund der Spendenbereitschaft der Passanten konnten dabei an einem Nachmittag 100 Euro eingenommen werden», sagte der JU-Kreisvorsitzende Christian Hirte. Das Geld kommt Menschen aus der Region zugute, die unverschuldet in Not geraten sind. Dieses von der Südthüringer Zeitung ins Leben gerufene Hilfswerk will und kann unbürokratische und schnelle Hilfe in schwierigen Lebenslagen leisten.

«Wie schon in der Vergangenheit will die Junge Union Wartburgkreis mit dem Sammeln von Spenden auch praktische Hilfe und Unterstützung für Menschen in der Region leisten. Wir danken all denen, die uns hierbei mit ihrer Hilfe unterstützt haben», betonte Christian Hirte abschließend.

Werbung
Top