Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Kinderherzen schlugen höher

Rennsteig-Spielplatz in Eisenach-Hörschel eingeweiht

Darauf hatten die Kinder aus den Eisenacher Ortsteilen Hörschel und Neuenhof schon lange gewartet. Jetzt war es soweit. Der Rennsteig-Spielplatz am Erlebnisstandort Hörschel wurde eingeweiht. Die Kinder aus der Grundschule und aus dem evangelischen Kindergarten «Senfkorn» waren zur offiziellen Eröffnung gekommen. Mancher glaubte schon nicht mehr an den Tag, gab es doch manche unfreiwillige Verzögerung. Doch dann waren alle Steine aus dem Weg geräumt. Dank der finanziellen und koordinativen Unterstützung der Infrastrukturgesellschaft Rennsteig (IGR) verwandelte sich die Wiese am Ortseingang in ein großes abenteuerliches Spielgelände. Der große Rennsteig-Wanderschuh zum Klettern sticht sofort ins Auge. Mit einem großen «Hallo» haben die Kinder von dem Spielplatz Besitz ergriffen. Je ein Kind aus dem Kindergarten und der Schule durften das symbolische Band in Anwesenheit von Eisenachs Bürgermeister Andreas Ludwig und vielen weiteren Gästen durchschneiden. «Die Kinder haben den Platz in Besitz genommen. Es ist schön, zu sehen, dass es Spaß macht, sich am Schuh zu treffen und zu spielen. Der Zaun steht, das frisch angesäte Gras sprießt und der Weg hat eine sandgeschlämmte Schotterdecke», erklärte Gisela Büchner, die so überaus engagierte Ortsbürgermeisterin.

Frank Bode | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top