Anzeige

Männerchor sang beim Blindenverband

Der Blinden- und Sehrschwachenverband Eisenach e.V. konnte zu seiner Weihnachtsfeier den Männerchor der Wartburgstadt herzlich begrüßen. Sie erfreuten die Frauen und Männer in der Wartburgallee. Der Verein hat gegenwärtig 38 Mitglieder. Zu ihrer Feier machten sie sich eine besondere Freude, der Behördenwegweiser in Blindenschrift ist fertig. Stolz konnten ihn Vereinsvorsitzende Johanna Lang und Bettina Bergmann präsentieren. 25 Exemplare gibt es davon. Demnächst soll auch ein Stadtführer in Blindenschrift und mit Reliefdarstellung erscheinen.
Solche Mappen hat das Bachhaus und die Wartburg für die blinden Gäste.
Für das kommende Jahr planen die Mitglieder des Vereines einen Tag an denen sie auf die Problem aufmerksam machen wollen. Dies soll am 5. Mai 2001 auf dem Markt geschehen und in die Aktionen zum Jahr des Ehrenamtes eingebettet sein.

Anzeige
Anzeige
Top