Anzeige

Pflegenetzwerk St. Annen GmbH für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert

Die Pflegenetzwerk St. Annen GmbH ist Betreiber von Pflege- und Behinderteneinrichtungen in
Eisenach. Sie versorgt in 4 Heimen in der Georgenstraße und der Clemensstraße insgesamt 151
Bewohner in familienähnlichem Wohnen und der notwendigen Pflege und Betreuung.
«Wir waren ganz überrascht von der Nominierung!» sagte Christian Hoffmann, Verwaltungsleiter der
Unternehmensgruppe Birkholz in Eisenach.
Das neuste Projekt des Familienunternehmens Birkholz ist eine Wohngruppe für an Demenz
erkrankte Menschen. Auf dem Gelände des Alten- und Pflegeheimes St. Annen entstanden nach
einem kompletten Umbau 28 Plätze für Menschen mit Demenz.
Herr Martin-Michael Birkholz als Inhaber der Unternehmensgruppe hat in den letzten Jahren
zusammen mit seiner Tochter Anika Borngräber viele neue Projekt verwirklicht. So gehören zu seinen
Heimen in Berlin und in Eisenach jeweils eine Physiotherapie und ein ambulanter Pflegedienst.
Die Oskar-Patzelt-Stiftung schreibt den Preis bereits zum 20. Mal aus.

Anzeige
Top