Anzeige

Polizeimusikkorps spielt in Wenigenlupnitz

Am Samstag, 10. Dezember 2005, ist des Thüringer Polizeimusikkorps in Wenigenlupnitz zu Gast. Ab 15.30 Uhr erklingen im Kultur- und Kongresszentrum «Hörselberg» (KKZH) Weihnachtslieder sowie Marschmusik zugunsten strahlengeschädigter Menschen aus der Partnerregion Eisenachs, Mogilew. Dabei verzichten auch die Musiker auf ihre Gage. Der Eintrittspreis beträgt sieben Euro.
Die Organisatoren sind die Gemeinde Hörselberg, der Förderverein für die Region Hörselberge/Nessetal e. V. sowie der Diakonie-Verbund Eisenach gGmbH (DVE). Nach vielen Anläufen ist es den Organisatoren unter Federführung von Ehrenbürger Rolf Herm gelungen, diese bekannte Formation in die Gemeinde Hörselberg zu holen. Die Gemeinde Hörselberg u. a. stellt das KKZH kostenfrei zu dieser Veranstaltung zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Top