Anzeige

Projekttag „Lernen fürs Leben“

Unter dem Motto „Lernen fürs Leben“ fand am 5. April am Staatlichen Berufsbildungszentrum Bad Salzungen der Projekttag „Nachhaltige Ernährung“ statt.

In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk für Umwelt und Entwicklungspolitische Jugendbildung Thüringen und den Lehrerinnen und Lehrern der Berufsschule, konnten sich die Schüler auf interessante Themen freuen.

Im Mittelpunkt des Informationstages stand das Thema Ernährung, eingebunden in die ökologische, soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Welt. Die Jugendlichen wurden für die Relevanz nachhaltiger Lebensweisen sensibilisiert und über die Bedeutung der Ernährung für globale Zusammenhänge aufgeklärt. Fragen, wie „Woher kommt der Kakao für unsere Schokolade?“, „Wann und warum sollte die heimische Erdbeere gegessen werden?“ oder „Wie werden unsere Lebensmittel produziert?“, konnten an diesem Tag beantwortet werden.

Um diesem Projekt Nachdruck zu verleihen und den Schülern auch einen praktischen Bezug zu dieser Thematik zu vermitteln, wurden zwei Hochbeete gebaut. Diese konnten anschließend mit verschiedenen Kräutern bepflanzt werden.  Auch hier wurde beim Bau der Hochbeete unter dem Aspekt des Upcyclings gearbeitet. Ebenfalls pflanzte die Einrichtung am 7. April zehn Apfelbäume auf den Freiflächen des Schulgeländes

. In den kommenden Jahren hofft die Schule auf eine ergiebige Ernte, so dass die Lebensmittel und Kräuter im fachpraktischen Unterricht gemeinsam mit den Schülern verarbeitet werden können.

Anzeige
Anzeige
Top