Anzeige

Schulbeginn: Drillinge zu Gast beim OB

Am 30. November 1999 kamen in Eisenach erstmals nach langer Zeit wieder Drillinge auf die Welt. Jetzt wurden Maximilian, Julia und Alexander Ferge eingeschult. Sie besuchen seit Kurzem die neu gestaltete Jakobschule.
Oberbürgermeister Matthias Doht und Dezernentin Ute Lieske empfingen aus diesem Anlass Hans-Peter und Carmen Ferge und ihre Drillinge im Rathaus.
Der OB überreichte einen schriftlichen Gruß von Ministerpräsident Dieter Althaus, der die Patenschaft über die Kinder übernommen hat. Außerdem gab es vom Land einen Finanzzuschuss für die Familie.
Die Kinder freuten sich über die ebenfalls bereitstehenden Süßigkeiten und erzählten, dass sie gerne in die frisch sanierte Jakobschule gehen.

Anzeige
Anzeige
Top