Werbung

Schulsanitätsdienst bei den Johannitern

Gaffen oder Helfen? – Diese Frage stellt sich bei den Mitgliedern des Schulsanitätsdienstes der Johanniter-Unfall-Hilfe nicht. Die JUH Kreisverband Wartburg hat in diesem Schuljahr an fünf Schulen den Schulsanitätsdienst (SSD) eingeführt. Am Ernst-Abbe-Gymnasium Eisenach, Gymnasium Ruhla, den Schulen in Creuzburg, Mihla und Seebach sind die Mädchen und Jungen in der Ausbildung. Kürzlich schlossen sie die Grundausbildung in der Ersten Hilfe ab. Verantwortlich für die Ausbildung sind Viola Köllner und Silke Zöller von den Johannitern. Die Schüler der 6. bis 9. Klasse erhalten einen umfassenden Einblick in die Sanitätsarbeit. Sie lernen Blutdruckmessen, das Verhalten bei Unfällen oder Sportveranstaltungen. Zum Einsatz kommen die «Jungen Sanitäter» in der Schule. Sie helfen hierbei den Lehrern, die die Verantwortung tragen. Sie sind bei Wanderungen, Sportveranstaltungen, den Pausen und in der Schule gefragt. Laut Statistik geschehen jährlich in den Schulen rund 1,3 Millionen Unfälle. Natürlich sind die jungen Leute nicht nur bei Unfällen gefragt, sondern sollen auch auf Probleme hinweisen, wie z.B. bei der Kontrolle von Verbandkästen, oder in der Gesundheitsaufklärung wirksam werden.
Jetzt hat die erste Generation die Ausbildung abgeschlossen. Im kommenden Schuljahr helfen sie dann den Ausbildern und qualifizieren sich weiter. «Viele der Schulsanitäter wollen später einmal im medizinischen Bereich tätig werden», so Viola Köllner. Rund 50 Schüler haben sich für diese Art Arbeitsgemeinschaft entschieden. Für sie ist helfen Ehrensache und dafür bleiben sie gerne zum «Nachsitzen» in der Schule. Neben der theoretischen Ausbildung besuchten sie die Rettungswachen in Eisenach und Thal.
Beim jüngsten «Tag des Helfers» waren sie schon aktiv und bei der Thüringen Schau in Erfurt als Helfer dabei. Aber auch aktuelle Drogenfragen werden in den Gruppen diskutiert.
Im Sommer sollen dann die Mitglieder des Schulsanitätsdienstes einen kleinen Wettkampf austragen. Zu sehen werden sie auch am 10. Geburtstag der Johanniter KV Wartburg sein. Ende August soll in Creuzburg zünftig gefeiert werden. Die Mitglieder des SSD stärken mit ihren Aktivitäten ebenfalls die Johanniter-Jugend.

Werbung
Top