Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Thüringer des Monats: Ein ganzes Dorf hilft

Am 29. Februar 2004 wurden Lars, Lucas und Erik zu Vollwaisen. Ihre Eltern sind bei einem Tauchunfall in der Lütschetalsperre ertrunken.

Obwohl die Familie erst vor zwei Jahren nach Bischofroda gezogen ist, helfen die 700 Einwohner jetzt einmütig den drei Jugendlichen, ihr Zuhause zu erhalten.

Stellvertretend für den Ort, ehren das THÜRINGEN JOURNAL und MDR 1 RADIO THÜRINGEN jetzt zwei Nachbarn als «Thüringer des Monats».

Uwe Dietzel und Torsten Schadow mit seiner Lebensgefährtin Mirka Rösel gingen nach dem Unglück von Haus zu Haus, sammelten Spenden. 2000 Euro kamen so zusammen. Der Gemeinderat beschloss, den 15-jährigen Zwillingen und ihrem 18 Jahre alten Bruder die Grundsteuern sowie Kosten für Wasser und Abwasser für die nächsten drei Jahre zu erlassen.

Das Sorgerecht für die Jugendlichen hat eine Tante übernommen, aber nur die Solidarität des Ortes konnte das Jugendamt davon überzeugen, die drei Jungen in Bischofroda wohnen zu lassen. Die Nachbarn wollen in den kommenden Monaten sogar den Garten des Hauses, der noch nicht gestaltet ist, bepflanzen.

Sendetermin:
MDR 1 RADIO THÜRINGEN
4. Mai 2004, zwischen 14 und 15 Uhr

THÜRINGEN JOURNAL
4. Mai 2004, 19 Uhr, MDR FERNSEHEN

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top