Werbung

Weihnachtsmann brachte Geschenke

Leuchtende Kinderaugen und viel Aufregung gab es am Freitag im Eisenacher Bürgerhaus. Der Weihnachtsmann wurde von der Kinderbürgermeisterin eingeladen.
268 Geschenke musste er verteilen. Dabei hatte er viele fleißige Helfer.
Nun schon zum 6. Mal gab es die Weihnachtsstraußaktion in Eisenach. In 13 Geschäften wurden Sträuße aufgestellt, alle gespickt mit Kinderwünschen.
Eisenacher Bürger und Geschäftsleute erfüllten diese sehnlichsten Kinderwünsche.
Und so gab es Autos, Gitarren, Fußbälle, Malsachen, Puppen, Spiele … für die Kinder. Im Bürgerhaus überraschte sie noch Clown Susi. Es gab Kakao, Stollen und Plätzchen und zum Abend noch Hähnchen, Pommes und Götterspeise.

Oberbürgermeister Matthias Doht dankte allen Spendern, die diese Weihnachtsfeier für Kinder aus sozialschwachen Familien ermöglichten.

Werbung
Top