Werbung

Weihnachtsmann kam mit dem Flugzeug – Schlitten kaputt

Vor dem http://www.Flugplatz-Eisenach.de(Flugplatz-Gebäude) auf dem Kindel bei Eisenach tobten gestern 23 Kinder der Grundschule «Am Hainich» Behringen. Sie hatten auf dem Flugplatz einige erlebnisreiche Stunden. Kakao und Plätzen gab es, sie erfuhren einiges über das Fliegen und gingen mit zwei Maschinen selbst in die Luft.
Doch auf einmal war es doch etwas ruhiger, eine Maschine rollte langsam zum Tower. «Da ist der Weihnachtsmann drin», so ein Ruf. Ein anderes Kind stellte fest: «Sein Schlitten ist bestimmt kaputt oder das Ren-Tier krank». Und dann stieg tatsächlich der Weihnachtsmann aus dem kleinen Flieger. Selbst hatte er das Flugzeug nach Eisenach geflogen. Die Erwachsenen mussten gar beim Tragen der Tüten helfen.
Gedichte waren gefragt und es gab eine kleine Weihnachtsüberraschung.
Zum Abschluss wurde noch der Hangar besichtigt, doch da war der Weihnachtsmann schon wieder in der Luft.
Die schöne weihnachtliche Aktion ermöglichten den Grundschülern aus dem Nachbarort der Zweckverband Kindel, der http://www.fly-point.de(Flugservice Fly-Point Eisenach), die Gaststätte «Zum Propeller», Fleischermeister Günter Oppel, das http://www.Logotel.de(Logotel Eisenach) und das Busunternehmen Reinhard Schieck Behringen.
Sie verschafften mit ihrer traditionellen Weihnachtsaktion den Kindern erlebnisreiche Stunden auf dem Flugplatz und einige unvergessliche Minuten in der Luft.

Werbung
Top