Anzeige

Zwischenstand zum Eisenacher Frühjahrsputz 2022

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

In Eisenach findet vom 18. bis 25. März der Eisenacher Frühjahrsputz statt. Rund 500 Freiwillige haben sich bereits für die Müllaktionswoche bei der Stadt angemeldet. Darunter sind drei Kindergärten, vier Schulen sowie einige Privatpersonen. Im Eisenacher Ortsteil Hötzelsroda haben sich im Rahmen einer Bürgerinitiative 25 Menschen zusammengefunden, die in der Aktionswoche Müll sammeln werden.

Beim letzten Stadtputz beteiligten sich mehr als tausend Freiwillige an der Aktion. Darunter waren Schulen, Kindergärten, der Jugendclub Nordlicht sowie Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Kirchgemeinden und Unternehmen.

Bis zum 18. März anmelden

Wer beim Frühjahrsputz mitmachen möchte, kann formlos eine E-Mail an die Stadtverwaltung schreiben. Der Fachdienst Ordnung, Sicherheit und Gewerbe koordiniert die Aktion. Bei Bedarf werden Müllsäcke und Handschuhe zur Verfügung gestellt. Die Abholung der gesammelten Abfälle an den vereinbarten Treffpunkten wird ebenso vom Fachdienst organisiert. Für Fragen sind die Mitarbeiter*innen telefonisch unter den Nummern 03691 670-613 oder 670-614 erreichbar. E-Mail: umwelt@eisenach.de

Organisatoren

Zum Frühjahrsputz 2022 laden die Akteure des Runden Tisches „Saubere Stadt“ der Eisenacher Oberbürgermeisterin Katja Wolf herzlich ein. Diese sind:

  • Oberbürgermeisterin Katja Wolf
  • Vertreter der Verwaltung, u.a. Fachdienst Ordnung, Sicherheit und Gewerbe, Fachbereich Bildung, Jugend, Stadtplanung und Kultur
  • Abfallwirtschaftszweckverband Wartburgkreis – Stadt Eisenach (AZV)
  • Bürgerinitiative Karlskuppe
  • Bürgerinitiative Sauberes Mariental
  • Eisenacher Versorgungsbetriebe (evb)
  • Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH (EWT)
  • Polizei
  • Umweltservice Wartburgregion GmbH (USW)
  • Verkehrsgemeinschaft Wartburgregion (VGW)
Anzeige
Top