Eisenach Online

Werbung

10 Schüler der Wartburgschule Eisenach als Sporthelfer ausgebildet

Bevor am vergangenen Freitag in der Wartburgschule Eisenach der Startschuss für die Sommerferien fiel, erhielten 10 Schülerinnen und Schüler von der Vereinsberaterin des Kreissportbundes, Christiane Sandner, ihre Ausweise als neue Sporthelfer. Der Kreissportbund Eisenach hat seit 2009 eine enge Kooperation mit der Schule und ist stolz auf die gute Zusammenarbeit mit dem Sportklassenlehrer und gleichzeitigem Projektleiter, Falk Apel.  

Die Regelschüler Tim Ender, Philip Hufnagel, Lucas Lehmann, Erik Liebetanz, Larissa Bendrich, Annika Eisenberg, Maya Maul, Josephine Orthey, Julia Reißig und Elisabeth-Marie Walther sind bereits Mitglied in verschiedenen Sportvereinen wie beispielsweise FSV Eintracht Eisenach, PSV Eisenach, SV Wartburgstadt oder ThSV Eisenach.

In der zweijährigen Ausbildung ab Klassenstufe 8 gehören fächerübergreifende Themen wie Sportbiologie, Gesundheitserziehung, Erste Hilfe oder Trainingslehre zum Lehrstoff. Die Ausbildung zum Sporthelfer bietet die Möglichkeit, das Wissen im Sportbereich zu erweitern und im Vereinstraining anzuwenden. Sie unterstützen den Trainer bzw. Sportlehrer bei der Durchführung von Trainingsstunden oder der Sport-AG. Sie haben mit dieser Grundausbildung die Möglichkeit die nächste Lizenzstufe einer Trainerausbildung im C- Lizenz Bereich zu absolvieren.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top