Werbung

2. arcona Golf Cup im Wartburg-Golfpark

Am Mittwoch wurde die Serie der beliebten Mittwochs-Turniere im Wartburg-Golfpark fortgesetzt.

Zwei Eisenacher Hotels zeichneten sich nun bereits zum zweiten Mal für die Ausstattung verantwortlich: das Steigenberger Hotel Thüringer Hof und das Hotel auf der Wartburg. Beide Häuser werden von den arcona Hotels & Resorts betrieben und somit ergab sich die Namensgebung des Turniers: arcona Golf Cup.

Golfspieler aus Eisenach und der Region starteten das Turnier am Nachmittag per Kanonenstart.
Für einen guten Abschlag und ein schönes Spiel sorgten die Vertreter der beiden Hotels, die mit Käse und Wein sowie süßen Pralinenversuchungen und Wartburg-Torte aus der hauseigenen Konditorei die Rundenverpflegung auf dem Platz verteilten.

Hergestellt wurden die kleinen Köstlichkeiten eigens dafür von Küchenchef Peter Herrmann und seinem Team in der Burgküche des Hotels auf der Wartburg. Nach einem erfolgreichen Spiel stärkte man sich an einem Grillbuffet in lockerer und legerer Runde, bevor die Sieger des Turniers geehrt wurden.

Hoteldirektor und Geschäftsführer Dr. Hans-Joachim Hook überreichte attraktive Preise als Belohnung für ein gelungenes Spiel. Als Hauptpreise wurden Gutscheine für Übernachtungen in Braunschweig und Leipzig, natürlich mit der Einladung auf den jeweilig ortsansässigen Golfplatz, übergeben.

Bei den Damen ging der Preis an Barbara Bock, bester männlicher Spieler war Hans-Werner Liebau. Beide sind Mitglieder des Golfclubs Eisenach. Sportliche Würdigung erfuhr das Turnier durch insgesamt neun Handicap-Verbesserungen.

Werbung
Top