Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Acht Pokalränge beim Abendsprunglauf

Beim diesjährigen Abendsprunglauf auf den Mattenschanzen am Datenberg in Tabarz erzielten die Ruhlaer Starter gute Platzierungen. In den 7 Schüleraltersklassen gab es 4 Ruhlaer Siege. So gewannen Toni Quent (S 7), Gerd Wantzlöben (S 11), Tim Hirschfeld (S 12) und Anton Warko (S 13) die Siegerpokale. In den Altersklassen 8,9 und 10 standen Toni Gluz, Julian Bindel und Lukas Reek auf dem Silberrang. Eine weitere Podestplatzierung gelang Jan-Pascal Glock in der AK 11 mit dem 3. Platz. Eine mögliche Pokalplatzierung verschenkte Sebastian Köhler (S 9) durch einen Sturz im 2. Durchgang.
Bemerkenswert waren die gesprungenen 29,5 Meter durch den neunjährigen Lukas Reek sowie die Tagesbestweiten durch Gerd Wantzlöben und Tim Hirschfeld mit je 31 Metern.

Auf den Rängen 4 bis 6 platzierten sich:

4. Kevin Boden (S 9), Sebastian Wichate (S 11)
5. Sebastian Köhler (S 9), Max Hoßfeld (S 10)
6. Benedikt Mühln (S 11)

Tina gewinnt Skirollerwettkampf
In Struth-Helmershof fand am Sonntag ein Ranglistenwettkampf im Skiroller in der klassischen Technik statt. Am Start war der Thüringer Skilanglaufnachwuchs der Altersklassen 11 bis 15. Einen Ruhlaer Sieg gab es durch Tina Handke (15).
Einen weiteren Medaillenrang erzielte Max Warko als Dritter in der AK 11. David Reibstein (13) belegte einen guten 4. Platz. Johanna Apelt (14) kam auf den 6.Rang.
Am kommenden Sonntag, 13.00 Uhr findet in Ruhla an der Schanzenanlage „Alte Ruhl“, mit einem Crosslauf, das Thüringer Ranglistenfinale der Skilangläufer statt.

Vorschau:
Samstag,15.10.
Biberau – AK 8 bis 13
TSV-Ranglistenwettkampf
Sprunglauf/Nord.Kombination

Oberhof – AK 11 bis 15
TSV-Ranglistenwettkampf
Skirollern

Sonntag,16.10.
Ruhla/Schanzenanlage
AK 7 bis 15
TSV-Ranglistenwettkampf
Crosslauf/ Massenstart
13.00 Uhr

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top