Werbung

Ältere Fußballfans werden mit der Zunge schnalzen

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Zahlreiche regionale Altstars beim Budenzauber in der Aßmann-Halle

Der Januar ist stets der Monat der Hallenfußballturniere. Ein besonderes steigt am Samstag, 18.01.2020 ab 15.00 Uhr in der Eisenacher Werner-Aßmann-Halle. Die Neuauflage eines einstigen Traditionsturnieres, jetzt unter dem Namen REKO-Cup, führt zahlreiche regionale Altstars auf das Parkett. Ältere Fußballfans dürften mit der Zunge schnalzen. Im All-Star-Team Reno Koch sind die einstigen Asse aus Oberliga- und Bezirksliga-Zeiten Heiko Reinhardt, Michael Besser, Jens Lange und natürlich Rene Koch selbst am Ball. Die Traditionsmannschaft Stedtfeld lässt auch eigene Fußballgeschichte aufleben, mit ehemaligen Bezirksliga- und Landesklasse-Spielern (Kindervater, Seeland, Helm, Helbig, Rudolph). Mit dabei vom FC Eisenach die A-Junioren, die 1. Männermannschaft (Landesklasse) und die zweite Männermannschat (Spitzenreiter Kreisliga). Die Kicker des SV Berka/Hanich entsenden ein Team. Die „Sophienaue“ mit einer Vielzahl von Akteuren der großen Familie Renic, aber auch einigen Gastspielern, dürfte für Farbtupfer sorgen. Wie in den Nachwuchs-Hallenfußballturnieren des FC Eisenach dieser Tage werden auch beim Männerturnier ThSV-Handballer mit einem Mixteam dabei sein. Für Spieler und Zuschauer dürfte reichlich Gaudi garantiert sein. Ein Besuch lohnt sich!

Für das leibliche Wohl, u.a. aus dem Grillwagen, wird bestens gesorgt. Im Anschluss an den Budenzauber wird es im Foyer eine Neujahrsparty geben, wo die beteiligten Teams für ihre Platzierungen prämiert werden.

Bereits ab 9.00 Uhr steigt ein C-Jugend-Hallenfußballturnier in der Werner-Aßmann-Halle.

Th. Levknecht

Werbung
Top