Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Aikido unter freiem Himmel

Am letzten Samstag trafen sich vier Aikidoka vom PSV Eisenach e.V. zu einem morgendlichen Training im Kartausgarten.

Dort, wo früher die weißen Mönche des Ordens der Kartäuser in steter Stille und Meditation ihr Tagwerk verrichteten, lud Meister Frank Albrecht (3. Dan Aikido) zum Waffengang.

Trotz morgendlicher Frische zeigten sich schon nach kurzer Zeit die ersten Schweißperlen auf Stirn und Nase. Trainiert wurden Kata mit Jo (Stock) und Bokken (Übungsschwert). Die Kata ist eine Übungsform, welche einer strengen Choreographie der Bewegungen folgt. Diese dient zum Erlernen der Techniken in den japanischen Kampkünsten. Karina, Christine, Frank und Max waren sich am Ende einig, dass diese Aktion Wiederholungscharakter hat. Vielleicht auch mit ein paar mehr Teilnehmern.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top