Werbung

Beifall für ThSV in der Rennsteig Arena

Für Trainer und Spieler des Handballbundesligisten war es am Freitag eine besondere Trainingseinheit. Auf Einladung von ThSV-Aufsichtsratschef Günter Oßwald waren sie VIP-Gäste zur Weltmeisterschaft im Biathlon in Oberhof. Mit dem auffälligen Mannschaftsbus ging es nach Oberhof. Dabei auch Frauen und Freundinnen der Spieler.
Im großen VIP-Zelt der WM wurde der ThSV auf der Bühne herzlich begrüßt und vorgestellt. Kapitän Karsten Wöhler sprach zu den Gästen und der Norweger in Eisenachsdiensten, Havard Augensen, durfte in seiner Muttersprache, die norwegischen Athleten und Gäste grüßen. Und er war wohl der Einzige aus dem Team, dessen Herz mehr für Hanevold, Berger, Björndalen und Gjelland schlug. Und er musste beim Staffelrennen ein Wechselbad der Gefühle erleiden und bei den Fehlschüssen der Norweger gab es tröstende Gesten.
Zwischen zwei Schießeinlagen begrüßte der Stadionsprecher auch die Jungs von ThSV Eisenach und Boxer Sven Ottke. Dafür gab es viel Beifall von den Zehntausenden.
Stars in Oberhof waren aber Frank Luck, Ricco Groß, Sven Fischer und Michael Greis, sie holten mit einer unglaublichen Schießleistung den Weltmeistertitel. Und so jubelte das Team von Trainer Zlatko Feric mit den über 25000 Fans an der Strecke und in der Rennsteig Arena. Alle zollten den Biathleten großen Respekt für diese Mannschaftsleistung. Fachkundig wurden die Eisenacher dabei von Günter Oßwald beraten.
Der Sieg der Staffel sollte nun auch die Handballer beflügeln und den Klassenerhalt sichern helfen.
Sicherlich werden die erfolgreichen Biathleten wieder in die Werner-Aßmann-Halle kommen. Die Thüringer Biathleten gaben den Eisenachern im vergangenen Jahr moralische Unterstützung in der wirtschaftlich schwierigen Zeit.
Für den Abend gab es von Trainer Feric dann frei, die geplante Trainingseinheit wurde aus aktuellem Anlass abgesetzt.

Althaus gratuliert zur Goldmedaille
Ministerpräsident Dieter Althaus hat der deutschen Biathlon-Staffel der Männer zum Gewinn der Goldmedaille gratuliert. Althaus: «Mit einer grandiosen Lauf- und vor allem Schießleistung haben Frank Luck und Sven Fischer aus Thüringen und Ricco Groß und Michael Greis aus Bayern gezeigt, dass wir im Biathlonsport Spitze sind. Der Sieg unserer Staffel ist ein weiteres Highlight einer sehr gelungen Biathlon-Weltmeisterschaft in Oberhof.»

Werbung
Top