Werbung

Biathlon-Geschwister erfolgreich beim RWS-Cup

Am vergangenen Wochenende trafen sich die besten Nachwuchsbiathleten Deutschlands beim RWS-Cup in Schmiedeberg. Mit dabei auch die Ruhlaer Geschwister Melanie (AK 13) und Alexander Eccarius (AK 14).
Am Sonnabend begann der Wettkampf mit dem RWS-Luftgewehr-Schießen 20 Schuss liegend (AK 12/13) sowie je 10 Schuss liegend und 10 Schuss stehend (AK 14/15), je 5 Schuss in 1:30 min Zeitlimit. Hier lief es für die beiden nicht ganz optimal und sie belegten in der jeweiligen Altersklasse die Plätze 14 und 12. Am Nachmittag stand dann der Verfolgungswettkampf Crosslauf an. Hier konnte sich Melanie durch die beste Laufzeit von Platz 14 auf den 4. Platz vorkämpfen. Alexander lief von Platz 12 auf Platz 5.

Am Sonntag wurde noch ein Staffellauf durchgeführt. Mit sehr böigen Wind hatten alle Staffeln zu kämpfen. Melanie hat sich mit ihren zwei Mannschaftskameradinnen durch sehr gute Lauf- und Schießleistungen den ersten Platz gesichert. Alexander belegte mit seiner Mannschaft einen guten 4. Platz.
Nun stehen noch zwei Ranglistenwettkämpfe in Thüringen auf dem Programm, ehe die Sommersaison abgeschlossen wird.

Werbung
Top