Anzeige

Cindy fliegt am Sonntag nach Lahti zur JWM

Mit gerade einmal 16 Jahren reist Cindy Haasch als Vertreterin des WSC 07 der TSG Ruhla e.V. zu den Juniorenweltmeisterschaften im finnischen Lahti.

Auf Grund ihrer guten Ergebnisse in den Ausscheidungswettkämpfen wurde sie vom DSV für diese Welttitelkämpfe nominiert. Gemeinsam mit ihren drei Teamkameradinnen wird sie am 10. Februar zum Einzelwettkampf in der Nordischen Kombination der Mädels an den Start gehen.

Zwei Tage später gibt es einen Mixed-Teamwettbewerb (2 Jungs,2 Mädels). Wer hier für das Deutsche Team startet, wird nach dem Einzelwettkampf festgelegt.

Seit dem Jahr 2000 gab es für Ruhlaer Skisportler mehrere Medaillengewinner bei Weltmeisterschaften der Junioren.
Ron Spanuth – zweifacher Juniorenweltmeister (10 km Skating u. Staffellauf)
Marko Baacke – zweifacher Vize-Juniorenweltmeister (Nord. Kombination Einzel u. Sprint)
Juliane Seyfarth – Juniorenweltmeisterin (Damenskispringen)
Sebastian Bradatsch – Vize-Juniorenweltmeister (Skispringen/Team)

Die Ruhlaer Wintersportler wünschen Cindy viel Kraft beim Absprung und einen schnellen Ski in der Loipe. Die Daumen werden gedrückt.

K.B.

Anzeige
Anzeige
Top