Werbung

Dauerkartenabfrage beim ThSV Eisenach!

Der Handball hat aufgrund der Corona-Pandemie auf allen Ebenen den Punktspielbetrieb vorzeitig beendet. Der ThSV Eisenach hat als Aufsteiger die Saison 2019/2020 auf Platz 11 der 2. Handballbundesliga abgeschlossen, konnte im Schnitt über 2.000 Zuschauer zu den Heimspielen begrüßen, was für die Attraktivität des Handballs unter der Wartburg spricht.

Derzeit ruht das kleine runde Leder noch in den Balltaschen, doch die Verantwortlichen beim ThSV Eisenach bereiten sich auf verschiedene Szenarien für die Spielzeit 2020/2021 vor. Eine Dauerkartenabfrage läuft. Zum einen an bisherige und natürlich auch an neue Interessenten. Es geht um eine unverbindliche Reservierung. Derzeit können keine verbindlichen Spieltermine genannt werden. Offen, welche gesetzlichen Vorschriften für die Durchführung von Veranstaltungen dieser Art gelten. Durchaus möglich, dass Spiele mit reduzierter Zuschauerkapazität stattfinden müssen. Bisherige Dauerkartenbesitzer werden bei der Neureservierung in diesem Fall bevorzugt behandelt, auch um deren Treue zu würdigen. Der ThSV Eisenach bittet bisherige Dauerkarten-Inhaber und neue Interessenten um eine Kontaktaufnahme bis zum 30.06.2020 unter Tel. 03691/72360, per mail (jonathan.bloss@thsv-eisenach.de) oder um persönliche Vorsprache in der ThSV-Geschäftsstelle in der Werner-Aßmann-Halle (Seite Zuschauerzugang, links neben der ThSV-Sportlerklause). Die Öffnungszeiten sind zu beachten:  Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 14.00 bis 17.00 Uhr. Auch hier gilt, die Schutzregeln der Corona-Pandemie sind unbedingt einzuhalten! Um Dauerkarten-Inhaber künftig schneller informieren zu können, bittet der ThSV Eisenach diese zudem um eine mail-Anschrift und/oder eine Telefonnummer.

Th. Levknecht

Werbung
Top