Der Spaß stand im Vordergrund

Blue Lions des ThSV Eisenach empfingen Red Ants TuS Eicklingen

Zu einem freundschaftlichen Rollstuhlhandball-Vergleich trafen sich die Blue Lions des ThSV Eisenach und die Red Ants TuS Eicklingen auf dem Parkett der Werner-Aßmann-Halle.

Wir freuen uns, dass es zum Ende des Jahres noch zu diesem Treffen gekommen ist, verlautbarte aus den Reihen beider Teams.

Der Spaß stand im Vordergrund, sportlicher Ehrgeiz blitzte aber auch auf. Beide Mannschaften wussten mit einem flotten Spiel zu gefallen, das von den Zuschauern mit viel Beifall honoriert wurde. Die Gäste aus dem Landkreis Celle in Niedersachen hatten beim Abpfiff nach 2 x 20 Minuten mit 7:5 knapp die Nase vorn. Etliche Würfe der Blue Lions landeten am Pfosten oder wurden vom guten Schlussmann der Red Ants TuS Eicklingen abgewehrt. In Klaus Kowald hatte die Partie einen einfühlsamen, einen vorzüglichen Leiter.

Bernd Fichtner, der Spielertrainer der Blue Lions des ThSV Eisenach, stufte die Partie als erste in Vorbereitung der im nächsten Jahr startenden bundesweiten Rollstuhlhandball-Liga ein. Im Januar soll es zu einem Turnier nach Hamburg gehen.

Th. Levknecht

Anzeige
Anzeige