Anzeige

Deutscher Schülercup in Johanngeorgenstadt

Letztes Wochenende fand im erzgebirgischen Johanngeorgenstadt die zweite Auflage im Deutschen Schülercup der Altersklassen 12 und 13 im Spezialspringen und der Nordischen Kombination statt. Von der TSG Ruhla/WSC 07 haben sich vier Sportler qualifiziert. Nachdem Jannik Ostertag, Tommy Haasch, Toni Quent und Janne Gebstedt im Spezialspringen starteten gingen die drei Erstgenannten auch in der Nordischen Kombination an den Start. Im Feld der besten zwölf- und dreizehnjährigen Nachwuchstalente Deutschlands schlugen sich die Ruhlaer recht achtbar. In der Nordischen Kombination belegte Jannik Ostertag Platz 8, Toni Quent Rang 12 und Tommy Haasch lief auf Rang 13 über die Ziellinie. Im Spezialspringen gab es die Plätze 14 und 15 für Jannik und Janne. Toni ersprang sich Rang 19 und Tommy belegte den 24. Platz.

Anzeige
Top