Werbung

Diako Sportler auf dem Weg zu den Spielen nach München

Am Montag, den 21.05.2012 fahren 15 Sportler der Diako Westthüringen zu den Nationalen Special Olympics Sommerspiele nach München.

Sie gehen bei den Schwimmwettbewerben und den wettbewerbsfreien Angeboten an den Start.

Vom 20. bis 26. Mai 2012 finden die Special Olympics München 2012 unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt.
Bei den Nationalen Sommerspielen für Menschen mit geistiger Behinderung werden mehr als 5000 Athletinnen und Athleten in 19 Sportarten ihr Bestes geben.

Mit der Veranstaltung wird eine breite Öffentlichkeit geschaffen, die es Menschen mit geistiger Behinderung ermöglicht, ihren Mut, ihren Leistungswillen und ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen.
Dies stärkt ihr Selbstvertrauen und ihre Lebensfreude, es schafft zudem gesellschaftliche Anerkennung. Darüber hinaus ermöglichen die Spiele die soziale Interaktion von Menschen mit und ohne Behinderung.

Am Mittwoch trugen in Erfurt auch Athleten des Diako Westthüringen – neben 175 Sportlern mit Behinderung aus Thüringen – zusammen mit den Prominenten Sportpaten Rüdiger Schnuphase, Marlies Göhr, Andreas Sponsel und weitere Verantwortliche des FC Rot Weiss Erfurt die Olympische Fackel der Nationalen Special Olympics Sommerspiele durch die Landeshauptstadt.

Werbung
Werbung
Top