DLRG Jugend Eisenach geehrt

mit Julius-Lippold-Ehrenamtspreis

Bildquelle: © Franziska Leisling/ DLRG Eisenach
Ehrung im Eisenacher Freibad (von links): Marco Becker, Lilly Marleen Weber, Michael Klostermann, Christian Becker, Max Weller, Marco Hilger.

Um das vielfältige ehrenamtliche Engagement in der Wartburgregion zu würdigen, lobt die SPD Wartburgkreis seit 2021 den Julius-Lippold-Ehrenamtspreis aus.

In diesem Jahr erhielt die Jugend der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Eisenach die Auszeichnung.

Der mit 250,- Euro dotierte Preis wurde durch Michael Klostermann, dem Vorsitzenden der SPD Wartburgkreis, standesgemäß im Eisenacher Freibad übergeben. Er bedankte sich ausdrücklich für die bisher geleistete Arbeit, sei es im Trainingsbetrieb der Eisenacher Rettungsschwimmer, der Mitarbeit bei der KinderKulturNacht und das Engagement im Katastrophenschutz.

Über die DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit über 1.900.000 Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Auch in Eisenach werden die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen ausschließlich von ehrenamtlichen Ausbildern geleitet. Infos und Spendenmöglichkeit unter: https://eisenach.dlrg.de/