Eisenach Online

Werbung
Tom Silchmüller auf dem ersten Rang | Bildquelle: © PSV Eisenach

Beschreibung: Tom Silchmüller auf dem ersten Rang
Bildquelle: © PSV Eisenach

Dreimal Edelmetall bei den Landesmeisterschaften im Judo

Am vergangenen Samstag fanden in Schmalkalden die Landeseinzelmeisterschaften der Altersklasse U 18 und U 21 statt. Die gesamte thüringer Judoelite kämpfte um die Medaillen.

Des Weiteren ging es auch um die Qualifikation zur Mitteldeutschen Meisterschaft in 3 Wochen in Schönebeck. Nach mehreren Anläufen in den vergangenen Jahren ist es Tom Silchmüller gelungen souverän die Goldmedaille zu gewinnen. Eine starke Leistung lieferte auch Fjodor Busik ab. Mit drei Siegen zog er in das Finale ein. Auf Grund einer noch nicht auskurierten Erkrankung verzichtete er auf den letzten Kampf und konnte sich über die Silbermedaille freuen. Mit Erik Graupner konnte sich noch ein Athlet vom PSV Eisenach sehr gut in Szene setzen. Nur im Finale musste er sich geschlagen geben und errang ebenfalls die Silbermedaille. Insgesamt ein gelungener Jahresauftakt.

Um auch in den nächsten Jahren erfolgreich Judo zu betreiben, sucht der PSV Eisenach e.V. immer neuen Nachwuchs. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich von Montag bis Donnerstag ab 17:00 Uhr in der Trainingsstätte, Stregdaer Allee 2a, informieren.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top