Ebi’s Kicker gewinnen Opel-Standortturnier

Heiße Stunden in Stedtfeld: Die Sonne meinte es gut mit den Teilnehmern der diesjährigen Opel Fußball-Werksmeisterschaft auf dem Platz des SG Hörseltal Stedtfeld – fast zu gut. Sechs Teams traten gegeneinander an, mit dabei eine Mannschaft der Fa. Adecco und eine der Fa. Schnellecke. Favorit und Sieger waren das Opel-Team «Ebi’s Kicker», die schon mehrfach den Titel nach Hause trugen. Sie schossen im Laufe des Turniers 28 Tore bei nur einem Gegentreffer. Zweiter wurde das Team «Lear» mit fünf erzielten Treffern, den dritten Platz belegte die «Schnellecke Group», den vierten Platz die «SG Nachtjacken», die leider einen verletzten Spieler mit Schlüsselbeinbruch zu beklagen hatten.
Betriebsratsvorsitzender Harald Lieske und Wolfgang Rentsch, Leiter der Fertig- und Endmontage, beglückwünschten zum Schluss die Mannschaften. Axel Luhn (Ebi’s Kicker) war mit neun Toren der beste Torschütze, Gerit Marschall (Lear) wurde als bester Torwart ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige