Ehemalige Jugendbundesliga-Spieler begrüßt

ThSV Eisenach

Zum Bundesligaheimspiel gegen den HC Erlangen begrüßte der ThSV Eisenach eine Reihe ehemaliger Jugendbundesliga-Spieler, die seinerzeit überwiegend im vereinseigenen Internat in Eisenach-Nord gewohnt haben: Felix Krüger (Jahrgang 1997), Til Winkler (1997), Julius Rein (1998), Hermann Bach (1998), Maximilian Manys (1998), Lars Kremmer (1998), Pascal Küstner (1998), Jonas Bogatzki (1998), Tobias Mauermann (1997), Tim Rodrian (1995) und Jannick Möller (1998).

Sie wurden damals betreut von dem viel zu früh verstorbenen Knut Schauer sowie Thomas Levknecht und Maryna Wedel.