Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Finale Deutscher Schülercup und Deutschlandpokal im Biathlon

Am vergangenen Wochenende trafen sich Deutschlands beste Biathleten der AK 14/15 sowie Jugend bis Junioren in der DKB Skiarena Oberhof zum Finale im Biathlon.

Mit dabei die Ruhlaer Melanie und Alexander Eccarius sowie Max Hoßfeld. Für die Schüler standen ein Sprint und ein Massenstart auf dem Programm.

Melanie beendete die Rennen mit einem 11. und 12. Platz. Damit konnte sie in ihrer letzten Saison mit dem Luftgewehr die Rangliste der Schüler AK 15 mit einem guten 8. Platz beenden.

Für die Jugend und Junioren wurde die Deutsche Meisterschaft im Einzel, Sprint und Staffel ausgetragen. Beim Einzel am Freitag über 12,5 km kam Alexander auf den 2. Platz. Am Sonnabend ging es über 7,5 km. Diesmal kam ein 3. Platz heraus. Mit diesem Superergebnis konnte Alexander am Ende der Saison den 2. Platz in der Rangliste der AK 16 belegen. Ihm fehlten am Ende zu Platz 1 lediglich 3 Punkte. Max belegte in der Gesamtrangliste den 22. Platz. Er hat jedoch krankheitsbedingt nicht alle Wettkämpfe bestreiten können.

Am Sonntag wurden noch die Deutschen Jugend- und Juniorenmeister in der Staffel gesucht. Alexander lief mit der AK 17 zusammen und am Ende wurde er Vizejugendmeister hinter der bayrischen Staffel. Bei diesem Lauf über 7,5 km musste er zum ersten Mal den Birxsteig dreimal bewältigen. Mit 2 x Silber und 1 x Bronze war er der erfolgreichste Thüringer Sportler am Wochenende.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top