Anzeige

Förderverein Ballsportgemeinschaft Eisenach dankte Unterstützern

Bildquelle: © Th. Levknecht
v.l. Sebastian Ruch (LVM-Versicherung) mit Dankeschön-Präsent, Sven Peters und Ulrich Hintersatz als Vereinsmitglieder des Fördervereins BSG Eisenach, sowie Bürgermeister Christoph Ihling, der für die SWG ein Dankeschön-Präsent in Empfang nahm.

Gespräche auf „Chefebene“ mit dem FC Eisenach

Der Förderverein Ballsportgemeinschaft Eisenach dankte jüngst allen seinen Unterstützern, hatte zu einem geselligen Abend in den Biergarten des Restaurants „Sophienaue“ eingeladen. Auch die Vereinsmitglieder Raymond Walk (Landtagsabgeordneter) und Christoph Ihling (Bürgermeister der Stadt Eisenach) waren gekommen.

In Abwesenheit des 1. Vorsitzenden Volker Schlundt dankte Schatzmeister Ulrich Hintersatz allen Mitgliedern und Förderern für die aktive Hilfe am hoch frequentierten Versorgungsstand beim Sommergewinn 2022 sowie Firmen und Einzelpersonen für finanzielle Zuwendungen. Besonderer Dank ging an die Städtische Wohnungsgesellschaft und das LVM-Versicherungsbüro Sebastian Ruch.

Die Unterstützung des FC Eisenach soll neu festgeschrieben werden. Die Gespräche hierzu sind „Chefsache“, werden von Volker Schlundt (Förderverein BSG Eisenach) und Daniel Rudloff (Vorsitzender des FC Eisenach) geführt. Priorität genießt die sportliche und wirtschaftliche Zukunft des FC Eisenach. Die Gespräche mit dem neuen Trainer Rumen Grigorov und Torwarttrainer Veit Reißland bezeichneten die Anwesenden als „fruchtbringend“.

Die Kindertagesstätte in Eisenach-Hötzelsroda bat um Unterstützung in Form eines Netzes mit Bällen für die Kinder der Einrichtung. Diese Anfrage wird, wenn sie in schriftlicher Form vorliegt, einer positiven Entscheidung zugeführt.

Das leibliche Wohl des Abends ging auf Kosten der Firma Pierre Handschuhmacher (Büfett) und der „Sophienaue GmbH“ (Getränke), wofür herzlich gedankt wurde.

Anzeige
Top