Werbung

Frauen-WM – Public Viewing im Hotel «Eisenacher Hof»

Wieder einmal werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus – in diesem Jahr die 6. Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen, die am Sonntag, 26. Juni, mit den beiden Spielen Nigeria gegen Frankreich in Sinsheim und Deutschland gegen Kanada in Berlin beginnt und am 17. Juli hoffentlich mit einem Endspielsieg des favorisierten DFB-Teams um Spielführerin Birgit Prinz in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main zu Ende gehen wird.
Wie schon bei den letzten beiden Fußball-Weltmeisterschaften der Männer 2006 in Deutschland und im vergangenen Jahr in Südafrika lädt das Hotel «Eisenacher Hof» alle Fans des runden Leders erneut zum Public Viewing auf der Großbildleinwand ein – zum gemeinsamen Fußball-Fachsimpeln, Jubeln und Feiern.

Vom Eröffnungsspiel an werden alle Spiele der 6. Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen auf der Großbildleinwand am Eisenacher Schiffplatz live zu sehen sein, sofern sie im Fernsehen übertragen werden. Das Team des Hotels «Eisenacher Hof» würde sich freuen, vor allem bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft möglichst viele Fans in den Farben des DFB-Teams begrüßen zu können – aber selbstverständlich sind auch alle Anhänger der anderen WM-Teilnehmerinnen gern gesehene Gäste, wenn sie ihre Frauen nach Kräften unterstützen. Wie schon bei den vorangegangenen Public-Viewing-Partys vor dem Hotel «Eisenacher Hof» werden Hoteldirektor Udo Winkels und seine Mitarbeiter ein ganzes Sortiment an Fan-Utensilien bereithalten, um die ausgelassene Stimmung zu unterstützen.
Bereits vor dem eigentlichen Anpfiff brutzeln leckere Bratwürste und Rostbrätel auf dem großen Schwenkgrill des «Eisenacher Hof» – außerdem gibt es für jedes Tor der deutschen Mannschaft einen Schnaps gratis, wie Udo Winkels verspricht. Bei der Favoritenrolle des Teams von Bundestrainerin Silvia Neid und Spielführerin Birgit Prinz kann das durchaus bei einzelnen Spielen ein feuchtfröhliches Vergnügen werden, das sich kein Fußballfan entgehen lassen sollte.

Werbung
Werbung
Top