Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Symbolische Scheckübergabe – (v.l.) Paul Jegminat, Lisa Fischer, Shpetim Alaj, Dorothee Schwertfeger, Philipp Ziehn, Jutta Schneider (VR-Bank), Philipp Bourtal | Bildquelle: © Th. Levknecht / ThSV Eisenach

Beschreibung: Symbolische Scheckübergabe – (v.l.) Paul Jegminat, Lisa Fischer, Shpetim Alaj, Dorothee Schwertfeger, Philipp Ziehn, Jutta Schneider (VR-Bank), Philipp Bourtal
Bildquelle: © Th. Levknecht / ThSV Eisenach

Große Freunde beim ThSV Eisenach

VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG unterstützt Nachwuchs des Handball-Traditionsvereins mit 6.000 €

Das Engagement in der Region und der Wunsch sich für andere einzusetzen, ist uns als Genossenschaftsbank besonders wichtig, so Jutta Schneider, Vorstand der VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG.

Gemeinnützige Vereine der Region profitieren auch in diesem Jahr davon. Zu den beachten Vereinen gehört mit dem ThSV Eisenach ein ganz viel Wert auf die Nachwuchsarbeit legender Traditionsverein. Jutta Schneider  begrüßte kürzlich eine Delegation des ThSV Eisenach e.V., mit Präsident Shpetim Alaj und Schatzmeisterin Dorothee Schwertfeger, den in der Mitteldeutschen Oberliga der männlichen Jugend B spielenden Talenten Paul Jegminat und Philipp Bourtal, Vereinsgeschäftsstellen-Mitarbeiterin Lisa Fischer und FSJler Philipp Ziehn, zur symbolischen Scheckübergabe. Der ThSV Eisenach freut sich für seine Nachwuchsarbeit über eine Spende in Höhe von 6.000 €!

Der ThSV Eisenach konnte in der Vorsaison den 3. Platz in der Mitteldeutschen Meisterschaft der männlichen Jugend C bejubeln, unmittelbar hinter den deutschen Topteams des SC Magdeburg und des SC DHfK Leipzig. In dieser Saison gehen die 15/16-jährigen Talente um die Trainer Dirk Schnell und Detlef Henkel in der Mitteldeutschen Oberliga der männlichen Jugend B auf Tore- und Punktejagd. Eine riesige Herausforderung!

Handball ist eine Kontaktsportart, da wird auch viel Sportkleidung verschlissen, verweist Philipp Bourtal, Kapitän der ThSV-B-Jugend, auf den Aspekt des Sportmaterials.

Hierfür soll beispielsweise die Spende der VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG mit eingesetzt werden.

Mit der Teilnahme am Gewinnsparen des VR-Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen e.V. konnte die VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG für das Jahr 2018 Spenden in Höhe von 88.300 Euro sammeln – noch einmal 3200 Euro mehr als im Vorjahr. 174 Vereine aus der Region freuen sich in diesem Jahr über eine Spende aus dem Reinertrag des Gewinnsparvereins. Es können wieder viele Wünsche von Sportvereinen, Schulen und anderen sozialen und kulturellen Einrichtungen erfüllt werden.

Dies wäre nicht möglich ohne die tatkräftige Unterstützung durch unsere Kunden. Nur durch ihren aktiven Kauf von Gewinnsparlosen ist unsere jährliche Spendenvergabe möglich, betonte Jutte Schneider.

Kunden mit Gewinnsparlosen haben gleich 3 Vorteile: Sie helfen, sparen und gewinnen. Bei einem Losbeitrag von 5 Euro im Monat werden 4 Euro gespart und am Jahresende wieder ausgezahlt. Mit einem Euro nimmt man an den Auslosungen für tolle Geld- oder Sachpreise teil und unterstützt außerdem die gemeinnützigen Vereine vor Ort. Shpetim Alaj und Dorothee Schwertfeger bedankten sich herzlich für die großzügige Spende.

Th. Levknecht

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top