Werbung

Großer Erfolg der Schwertkämpfer des PSV Eisenach

Am Samstag, den 03.10.2020 machte sich das Chanbara-Team des PSV Eisenach auf den Weg zum Wettkampf „Best Martial Arts Fighter of the Year 2020“ in Arnsberg.

Vier Kämpfer mit Trainer und einem Kampfrichter waren beeindruckt von der großen Anzahl der Teilnehmer in den verschiedensten Kampfsportarten. Es gab viel zu sehen, so dass die Zeit bis zum Beginn der Kämpfe unserer Teilnehmer sehr schnell verging.

In vier verschiedenen Kategorien des Kumdo (koreanischer Schwertkampf) stellten sich Heidemarie Lührs, Andreas Ölke, Olaf Kutzner und Henrik Schulz ihren Gegnern. Nach sehr guten Kämpfen erreichte Olaf den ersten Platz in seiner Kategorie. Und angestachelt und beflügelt von diesem Sieg, setzten auch Heidemarie, Andreas und Henrik exakt und überlegt um, was sie im Training erlernt haben. Somit hatte das Eisenacher Team am Ende des Wettkampfes vier erste Plätze erreicht. Ein toller Erfolg, auf den Trainer und Kämpfer zu Recht stolz sein können.

Ein großer Dank gilt dem Ausrichter Salvatore Tiso und seinem Team, die trotz der schwierigen Situation in der Coronazeit, einen sicheren und spektakulären Wettkampf durchgeführt haben. Das Chanbara-Team freut sich jedenfalls auf weitere Wettkämpfe.

Werbung
Top