Werbung

Großer Golfsport mit neuem Teilnehmerrekord

Eine der 59 zur Volkswagen-Masters-Turnierserie gehörenden Vorausscheidungen wurde am 15.07.2006 durch das Autohaus Göthling als Gastgeber und Sponsor im Golfclub Eisenach in Wenigenlupnitz ausgetragen.

Das mittlerweile im vierten Jahr ausgetragenen Turnier war an Spannung und Hochklassigkeit kaum zu überbieten. Insgesamt 53 Teilnehmer, das bedeutet neuen Teilnehmerrekord für ein Turnier im Golfclub Eisenach, waren zu diesem erstklassigen Turnier am Start.
Vom Rabbit bis zum erfahrenen Spieler mit dem Handicap 1,7 war es ein bunt gemixtes Teilnehmerfeld aus dem Golfclub Eisenach und einigen Gästen.

Bereits um 10 Uhr startete der erste Flight bei optimalen äußeren Bedingungen. Die Teilnehmer waren von den Platzverhältnissen und der perfekten Organisation positiv angetan. Diese optimalen Bedingungen und der besondere Anreiz, sich für die Teilnahme am nationalen Finale der Volkswagen Masters zu qualifizieren, werden auch der Grund für die durchweg sehr guten Ergebnisse sein. So konnte der beste Spieler sein Handicap von 1,7 auf 1,5 verbessern.

Gegen 19 Uhr wurden die glücklichen Sieger gekürt. So können der Bruttosieger Benedikt Goldkamp vom Golfclub Rheinblick und die beiden Netto Sieger der Klassen A und B, Arne Kirsch bzw. Heike Bendrich, beide vom Golfclub Eisenach ihr sportliches Können im September im Rahmen des Deutschlandfinales im Golf- und Landclub Köln unter Beweis stellen.

Für die Sieger des nationalen Finals der Volkswagen Masters wird es richtig professionell, sie haben die einmalige Möglichkeit, sich im Rahmen des Weltfinals mit den besten Amateurspielern aus 19 Nationen zu messen.

Alles in allem hat das Autohaus Göthling nicht nur eine überaus gelungene Veranstaltung inszeniert, sondern einen Höhepunkt der diesjährigen Golfsport-Saison geschaffen – sowohl in sportlicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht.

Werbung
Werbung
Top