Eisenach Online

Werbung

Gürtelprüfungen im Kickboxen

Gürtelprüfungen bei der Kampfsportschule Berk – ein sehr erfolgreiches Wochenende für große und kleine Kampfsportler
Am Wochenende vom 16.-17.06.2018 fanden die Gürtelprüfungen im Sportkarate/Kickboxen bei der Kampfsportschule Berk in Schmalkalden statt. Es wurden über das Wochenende mehrere Gruppen geprüft.

Am Samstag ging es los mit der Grün-Blau-, Blaugurt- und Braungurtprüfung:

Prüfung zum Grün-Blau-Gurt
Gedrehte Kicks wurden hier gefordert, ebenso wie sämtliche Kicks auf Kopfhöhe und Kombinationen. Am besten gelang dies Laura Bachmann aus Eisenach, die sowohl mit ihren Techniken als auch mit gutem Theoriewissen hervorstach. Celina Breuer (Wildeck), Leonore Walda (Eisenach), Chris Cott (Eisenach), Theresa Wald (Kaltennordheim), Milian Hoßfeld (Bad Salzungen), Anna Eickhorst (Stadtlengsfeld), Philipp Wald (Kaltennordheim), Jacob Thiele (Eisenach) und Neele Merbitz (Bad Salzungen) bestanden ebenfalls mit guten Ergebnissen ihre Prüfung zum Grün-Blau-Gurt.

Prüfung zum Blaugurt
Die Anforderungen waren hier noch höher, jedoch machte sich die gute und langfristige Vorbereitung bezahlt, sodass alle den nächsten Schritt in Richtung Schwarzgurt meisterten. Bestanden haben die Blaugurtprüfung: Juliane Hänsch (Oberellen), Patrick Winning (Gerstungen), Anna Kellner (Springstille), Dana Zimmermann (Gerstungen), Clara Bach (Wenigentaft), Jerome Pathier (Unterbreizbach), Charlotte Trabert (Geisa), Micha Schmähling (Dorndorf) und – als Prüfungsbester – Kevin Dietz aus Schmalkalden.

Braungurtprüfung
Weiterhin bestanden Chris Schottmann (Leimbach) und Jamie-Colin Spohr (Barchfeld) die Prüfung zum Braungurt – die beiden legten an diesem Wochenende die höchste Gürtelprüfung ab. Zu den hohen Anforderungen gehörten unter anderem gedrehte und gesprungene Kicks sowie Bruchtest. Im Theorieteil konnten beide Braungurtprüflinge mit ihrem Wissen über die verschiedenen Kickbox-Disziplinen glänzen. Jamie-Colin Spohr (14 Jahre) trainiert seit fast acht Jahren bei der Kampfsportschule Berk, Chris Schottmann (17 Jahre) seit etwa sechseinhalb Jahren.

Prüfung zum Orangegurt
In den Gruppen zwei und drei an diesem Tag wurde für den Orange- und Grüngurt geprüft. Die Prüfer waren mit allen Schülern, die sich der Orangegurtprüfung stellten, sehr zufrieden. Die Besten von ihnen waren Emmelie Lesser (Brotterode-Trusetal), Joy Möller (Floh-Seligenthal), Dennis Wiegand (Philippsthal), Christopher Gimpel (Borsch) und Nicolas Sterzer (Bad Salzungen). Weiterhin bestanden die Orangegurtprüfung: Jasmina Ernst (Völkershausen), Emely Thamm (Dermbach), Maximilian Reder (Unterrohn), Leoni Schnell (Kieselbach), Sofija Kostic (Bad Salzungen), Nele Anschütz (Tiefenort), Felix Denner (Dermbach), Niklas Angelovski (Bad Liebenstein), Louis Kellner (Reichenhausen), Franka Kuhrt (Pferdsdorf), Collin Peter (Bad Salzungen), Adrian Gottbehüt (Unterbreizbach), Hannah Klaus (Weilar), Erik Leon Gottwald (Tiefenort), Anton Heiderich (Philippsthal), Niklas Tittmar (Bad Salzungen), Robin Nennstiel (Dorndorf), Jesse Merbitz (Bad Salzungen), Justin Morgenweck (Tiefenort), Jessica Weisheit (Schafhausen), Mika Brandau (Philippsthal), Leandro Oehling (Friedewald), Colin Bögel (Kieselbach), Maya Kästner (Weilar), Arian König (Steinbach-Hallenberg), Renesmée Hornschuh (Hötzelsroda), Louis Sauer (Schmalkalden), Charlotte Kretschmann (Schmalkalden), Aleksej Algaikin (Eisenach), Hendryk Richter (Eisenach), Henry Kost (Moorgrund) sowie Tino Zweinert (Unterbreitzbach).

Prüfung zum Grüngurt:
Auch die Grüngurtprüflinge konnten überzeugen. Den Grüngurt durften nach bestandener Prüfung Marcel Schelhorn aus Hohenroda (Prüfungsbester) sowie Jan Dietzel (Wiesenthal), Benno Pelka (Hohenroda), Adrian Trabert (Merkers), Elias Schulz (Kieselbach), Jerome Schmidt (Kieselbach), Maurice Nothe (Geisa), Teddy Schreck (Eisenach), Norwin Wenig (Eisenach) sowie Elisabeth Salamann (Hausbreitenbach) zufrieden entgegen nehmen.

Prüfung zum Gelbgurt:
Die Prüfungen am Sonntag waren ebenso erfolgreich. An diesem Tag wurde für den Gelbgurt geprüft. Für alle Teilnehmer war es die erste große Gürtelprüfung, sodass der ein oder andere Schüler doch ein bisschen aufgeregt war. Dies hat die Leistung der Sportler jedoch nicht negativ beeinflusst. Bei den Grundtechniken, Kraftübungen sowie allen geforderten Fertigkeiten wurden alle den Anforderungen gerecht. Collin Land (Eisenach), Clemens Gürtler (Moorgrund), Tim Moritz und Paul Emil Weigelt (Eisenach), Pepe Schreck (Eisenach), Elisa Albrecht (Mihla), Ben Gunkel (Eisenach), Pierre Wildenberger (Eisenach), Serafim Gräf (Spahl), Pepe Semmler (Frankenroda), Saphira Voigt (Geismar), Amelie Klammer (Wolfsburg-Unkeroda), Paul Schipotinin (Dermbach), Mathilda Patz (Tiefenort), Hannes Gundlach (Eisenach), Elaine Matthias (Bad Salzungen), Evelyn Stadel (Eisenach), Diego Hermann (Eisenach), Seline Schüffler (Kaltennordheim), Isabel Hermann (Eisenach), Emilia Wieditz (Möhra), Vlad-Dumitru Terinte (Eisenach), Luca Wallstein (Krauthausen), Jace Merbitz (Bad Salzungen), Leonard Wolfram (Martinroda), Dominik Trostmann (Dankmarshausen), Fabian Jürgen (Gerstungen), Nicky Runge (Dorndorf), Finn Schlotzhauer (Mariengart), Vincent Weißenborn (Oechsen), Mara Niebergall (Kieselbach), Siya Schmidt (Herleshausen), Maleena Reinhardt (Hohenroda), Anna Carina Otto (Gerstungen) – sie alle bestanden die Gelgurtprüfung an diesem Tag. Von allen Gelbgurtprüflingen erzielten Isabel Herrmann aus Eisenach, Mathilda Patz aus Tiefenort, Ben Gunkel aus Eisenach sowie in Gruppe 2 Nicky Runge aus Dorndorf die besten Ergebnisse.

Alle Teilnehmer der Gürtelprüfungen nahmen stolz ihren neuen Gürtel im Kickboxen in Empfang. Doch schon in den Tagen danach wurde weiter trainiert, um noch besser zu werden und neue Techniken zu lernen.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top