Anzeige

Gummersbach entschuldigt sich beim ThSV

Der VfL Gummersbach hat nach Sichtung des Videos vom Spiel in Eisenach seinen Einspruch zurückgezogen. VfL-Manager Carsten Sauer: «Bis zum Zeitpunkt des Ablaufes der Einspruchsfrist lag uns das Video aus Eisenach leider noch nicht vor. Unabhängig von der Tatsache, dass es aus unserer Sicht beim Spiel in Eisenach eine Reihe von hoch umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen gab, war unser Vorwurf eines Regelverstoßes seitens der Schiedsrichter nach Sichtung des Videos nicht haltbar. Der VfL Gummersbach möchte sich bei Eisenach für den Einspruch entschuldigen und wünscht dem ThSV für die restliche Saison viel Erfolg.“

Anzeige
Anzeige
Top