Handball: ThSV Eisenach mit auswärtigen Heimspielen

In dieser Woche regiert der Sommergewinn mit den Sommergewinnsvorabenden (den Kommerschen) in der Werner-Aßmann-Halle. Der THSV Eisenach hofft, wie sicherlich wir alle, auf einen Sieg von Frau Sunna über den Winter. Handballspiele können an diesem Wochenende in der Werner-Aßmann-Halle nicht stattfinden.

Die Auslosung im Thüringenpokal der Männer ergab für den ThSV Eisenach II ein Heimlos gegen den HSV Apolda (Mitteldeutsche Oberliga). Diese Partie wurde im Einvernehmen beider Vereine gedreht, das Heimrecht getauscht. Der Anpfiff erfolgt nun am Samstag, 11.03.2023 um 19.30 Uhr in Apolda (Sporthalle „Am Sportpark“, Adolf-Aber-Straße 1).

Der Spielplan der Regionalliga Nordost der männlichen Jugend B sieht für die 15/16-jährigen ThSV-Talente ein Heimspiel gegen den SC Magdeburg vor. Dank des Entgegenkommens der Gemeinde Wutha-Farnroda wird diese Begegnung am Sonntag, 12.03.2023 um 13.00 Uhr in der Hörselberghalle in Wutha-Farnroda ausgetragen.

Th. Levknecht

Foto: Die B-Jugend des ThSV Eisenach trifft am Sonntag in Wutha-Farnroda auf den SC Magdeburg

v.l.: Jan Gesell (Trainer), Maarten Elwert, Lukas Mingram, Filip Leinhos, Kyrill Höllein, Tobias Knoth, Philip Hornaff, Joaquin Grabow, Jannes Rehm, Gene Heinrichs, Conrad Ruppert, Tim Knoth, Jacob Traub, Ronny Oelschläger (Co-Trainer)

Es fehlen: Leif Katzwinkel, Jakob Völksch, Marec Stupka

Foto: sportfotoseisenach