Anzeige

Handballpause wird verkürzt

Der Fanmannschaft BSG Motor des ThSV-Eisenach ist es gelungen die Handballpause zu verkürzen.
Sie veranstaltet am kommenden Wochenende ihr erstes Fanturnier an denen Mannschaften aus ganz Deutschland wie z.B. Flensburg, Solingen, Nettelstedt, Dessau, Gummersbach, SG Werratal 92 teilnehmen werden.
Eröffnung des Turniers ist 11.30 Uhr und Ende am Samstag um ca. 18 Uhr. Gespielt wird jeder gegen jeden und die Spielzeit wird ca.15 Minuten dauern.
Am Abend wird eine Handballparty, im Foyer der Werner-Aßmann-Halle, veranstaltet zu der auch der eine oder andere Handballer der Bundesligamannschaft erwartet wird.
Am Sonntag wird der Ball ab ca.10 Uhr geworfen und gegen 14. Uhr wird das Turnier mit der Siegerehrung beendet.
Prominente Schiedsrichter sind der Geschäftsführer des ThSV Eisenach Ralf Illert und Trainer Andeas Schwabe. Gespielt wird in der Werner-Aßmann-Halle. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.
Für die Versorgung sorgt die Fleischerei Fischer und der Getränkelieferant Demuth zu sportlerfreundlichen Preisen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.bsg-motor.de(hier).

Anzeige
Anzeige
Top