Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Bildquelle: © wsc07

Bildquelle: © wsc07

Herbstsprunglauf an der Alten Ruhl

WSC Team überzeugte mit 15 Medaillen

Ein schöner Herbstsprunglauf mit 60 Startern aus den Thüringer Vereinen Biberau,Steinbach-Hallenberg, Kleinschmalkalden, Brotterode, Tabarz, Ilmenau, Gastgeber Ruhla, sowie aus Haselbach und Oberweißenbrunn vom Bayerischen Skiverband und aus Braunlage vom Niedersächsischen Skiverband, ging letzten Samstag an der „Alten Ruhl“ über die Bühne. Die jungen Nachwuchsskispringerinnen und Skispringer zeigten gute Leistungen. Besonders das Ruhlaer WSC Team konnte mit 15 Podestplatzierungen überzeugen. Nach der Siegerehrung, die u.a. vom Bürgermeister Dr.Gerald Slotosch durchgeführt wurde, konnten die Sportler zufrieden die Heimreise antreten. Mit diesem Sprunglauf ging auch die Thüringer Mattensaison zu Ende. Ein großer Dank geht an die Organisatoren, Kampfrichter und Helfer des WSC 07 sowie an die Bergwacht Ruhla für die medizinische Absicherung der Veranstaltung.

Ruhlaer Ergebnisse
1. Platz
Julia Albert/8w, Maja Deutsch/11w, Erik Schreier/11m, Maxi Zapf/12m, Melinda Friedel/12/13w, Louis Günther/13m, Thomas Dieck/ Senioren
2. Platz
Mayla Garbsch/Bambini-w, Konstantin Zapf/Bambini-m, Anni Strümpfel/9w, Adrian Wagner/9m, Jannik Rudloff/10m, Lia Meyer/12/13w, Thomas Brackenhoff/12m,
3. Platz
Janne Haberer/12m
4. Platz
Finn Nischan/10m
5. Platz
Bjarne Stolz/12m

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

500000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top