Anzeige

Hessenpferd im April: Altefelds Freischütz

Der in Hessen gezogene Altefelds Freischütz wurde zweimal in Folge Landesmeister der Vielseitigkeit in Thüringen und konnte 2004 noch weitere elf Platzierungen für sich verbuchen. Aufgrund dieser hervorragenden Leistungen wurde er nun zum Hessenpferd des Monats gekürt. Darüber hinaus war Altefelds Freischütz 2003 und 2004 unter den Top10 Geländepferden in Hessen.
Gezogen wurde Freischütz von Doris und Manfred Graf auf Gestüt Altefeld und er trägt das Brandzeichen des Verbandes Hessischer Pferdezüchter. Sein Vater FENRIS war Sieger bei der Körung 1983 in Kranichstein und hat den gekörten Hengst Graf Faedo gebracht, der mit dem gekörten Hengst Graf Skalde die große Hengstlinie des Frustra II fortführt. Die Mutter von Freischütz ist Diane xx (v. Priamos xx).

Anzeige
Anzeige
Top